Am Sonntag gegen 00:20 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass es soeben in der Ortslage Pömmelte zu einem Diebstahl eines PKW Mercedes gekommen sei. Durch intensive Fahndungsmaßnahmen, konnte das Fahrzeug gegen 02:00 Uhr, mit insgesamt fünf Insassen in der Ortslage Aschersleben aufgenommen werden. Im Zuge der Nacheile fuhr der Flüchtige mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch Aschersleben und versuchte dem Zugriff durch die Polizei zu entkommen. Im Bereich Wilhelmstraße/Steinbrücke verlor der beschuldigte Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Hauswand eines Wohngebäudes. Dabei wurden alle fünf Insassen (15-17 Jahre) verletzt. Der Fahrzeugführer flüchtet zuerst noch über eine angrenzende Mauer, konnte jedoch zeitnah aufgegriffen und einer medizinischen Versorgung zugeführt werden. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde im Auftrag des Fahrzeughalters an der Unfallstelle durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich zu Verkehrseinschränkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.