• Do. Aug 18th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Bundespolizei stellt bei Schwarzfahrerin Schreckschusswaffe samt 49 Schuss Munition sicher

Nov 6, 2020

Am frühen Freitagmorgen, den 6. November 2020 wurde die Bundespolizei gegen 00:20 Uhr von einem Kundenbetreuer der Deutschen Bahn über eine Frau ohne Fahrschein in einem Regionalexpress auf der Strecke Halle – Magdeburg informiert.

Nach Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Magdeburg um 00:47 Uhr auf Bahnsteig 3 stand eine Streife bereit und übernahm die 33-jährige Türkin. Sie gab an, nach Duisburg zu wollen und keine Identitätspapiere bei sich zu führen. Daraufhin wurde der Rucksack der Frau durchsucht. Hierbei stellten die Bundespolizisten eine Schreckschusswaffe fest. Die Waffe war nicht geladen und das Magazin war leer. Es handelte sich um eine zugelassene Schreckschusswaffe, jedoch setzt diese zum Führen einen kleinen Waffenschein voraus. Diesen besaß die 33-Jährige jedoch nicht.

Für die weiteren strafprozessualen Maßnahmen wurde sie mit zur Dienststelle genommen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung fand die eingesetzte Bundespolizistin neben einem Identitätsnachweis auch noch 49 Schuss Munition sowie einen Waffenaufsatz. Die Waffe wurde samt Aufsatz und Munition sichergestellt. Die Frau erwarten Anzeigen wegen der begangenen Leistungserschleichung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Nach Abschluss aller polizeilicher Maßnahmen konnte sie die Dienststelle wieder verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.