• Do. Okt 6th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Technischer Defekt: Transporter mit 220 Schweinen brennt auf der A14

Dez 21, 2020

Am 20.12.2020 befuhr ein aus Nordrhein-Westfalen kommender LKW mit Anhänger die BAB 14 in Richtung Dresden.

Zwischen dem Kreuz Bernburg und der Anschlussstelle Plötzkau bemerkte der 45-jährige deutsche Fahrer Rauchentwicklungen am Anhänger. Er musste seinen, mit 220 lebenden Schweinen, beladenen LKW auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. An der Hinterachse des Anhängers brach Feuer aus. Um die Tiere im Zug-LKW zu retten koppelte der Fahrer den Anhänger geistesgegenwärtig ab.

Durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Güsten und Ilberstedt konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Vollbrand verhindert werden konnte. 10 Schweine verendeten bei diesem Einsatz.

Für die Lösch- und Bergungsarbeiten und für die Umladung der lebenden Tiere musste die BAB 14 vorübergehend voll gesperrt werden.

Ursächlich für den Brand war nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.