• Di. Feb 7th, 2023

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Tödlicher Verkehrsunfall in Horla im Kreis Mansfeld-Südharz: Helfer kam ums Leben

Feb 6, 2021

Am Freitag gegen 18.30 Uhr verunfallte ein Transporter auf der L232 bei Horla alleinbeteiligt und blieb im Straßengraben liegen. Der unverletzte Fahrer forderte über seine Firma Hilfe an und wartete auf diese. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ereignete sich dann folgendes:

Etwas später hielt ein PKW nahe der Unfallstelle an einem Feldweg an und dessen Fahrer (19) stieg aus. Er erkundigte sich, ob der Transporterfahrer Hilfe benötigt. Ein dann aus Richtung Rotha heranfahrender PKW kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, erfasste den 19Jährigen, stieß dann gegen dessen PKW und kam etwa 70 Meter weiter auf einem zum Stehen. Der 19Jährige aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des anderen PKW blieb unverletzt, Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 38Jährigen verlief positiv. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt, sein Führerschein wurde sichergestellt. 

Die Ermittlungen dauern an.

Die L232 war für ca. fünf Stunden vollgesperrt. Im Einsatz waren außer der Polizei Rettungskräfte, Kameraden mehrerer Freiwilliger Feuerwehren und Notfallseelsorger. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert