• Fr. Dez 2nd, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Jugendlicher am Bahnhof Aschersleben geschlagen und verletzt – 17-Jähriger stürzt ins Gleisbett

Mrz 9, 2021

Am Montagnachmittag kam es auf dem Bahnhofsgelände in Aschersleben zu einer Körperverletzung an einem 17-Jährigen. Das Opfer und weitere Jugendliche gerieten gegen 16:35 Uhr aneinander. Die Vorgeschichte, welche laut Zeugenaussage zwischen dem Beschuldigten 20-Jährigen und dem 17-jährigen Opfer besteht, wurde den Beamten nicht kundgetan. Eine Anzeige wurde von Amts wegen gefertigt.

Nach bisher vorliegenden Aussagen kam der 20-Jährige ohne weitere Vorwarnung auf den 17-Jährigen zu und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer kam dadurch ins Wanken und stürzte ins Gleisbett, wo er sich eine Kopfverletzung zuzog. Aufgrund der Verletzung und damit einhergehender Verkrampfung des Körpers wurde glücklicherweise sofort der Rettungsdienst informiert und brachte den 17-Jährigen ins Klinikum Aschersleben, wo er stationär aufgenommen wurde. Er selbst konnte gestern noch nicht zum Tathergang befragt werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert