• Mo. Okt 3rd, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

500.000 Euro Schaden. Strohlager in Schwanebeck im Harz abgebrannt

Aug 10, 2021 ,

Am 10.08.2021 forderte der Brand eines Strohlagers einen Sachschaden in Höhe von mindestens 500.000 Euro.
Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand brach der Brand gegen 00:30 Uhr in zwei als Strohlager genutzten Gebäuden auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Kapellenstraße aus. Dabei wurden die Strohlager und eine auf einem der Gebäude befindliche Photovoltaikanlage zerstört. Zur Brandbekämpfung kamen 89 Kameraden der Feuerwehren Schwanebeck, Wegeleben, Ditfurt, Emersleben, Groß Quenstedt, Harsleben und Halberstadt mit 19 Fahrzeugen sowie ein Rettungswagen zum Einsatz. Die Beamten haben den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Diesbezüglich wird auch ein Brandursachenermittler des Landeskriminalamtes mit hinzugezogen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Brandbekämpfung noch mehrere Tage andauern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.