• Fr. Sep 30th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Strohballen und Scheune brennen an drei Stellen im Salzlandkreis

Aug 5, 2021 , ,

Am frühen Donnerstagmorgen, um 00:02 Uhr, wurden nahe der Landstraße 150 am Feldweg zwischen Gerbitz und Wedlitz drei brennende Strohdiemen festgestellt. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Beamten bereist bis zu 10 Meter in den Himmel. Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen und 41 Kameraden vor Ort und begann sofort mit den Löscharbeiten. Nach derzeitigem Kenntnisstand fiele etwa 1000 Strohballen den Flammen zum Opfer. Die Löscharbeiten dauern an, ein kontrolliertes Abbrennen bis in den heutigen Nachmittag hinein ist sehr wahrscheinlich. Es entstand ein wirtschaftlicher Schaden von etwa 40.000.-€. Die Landstraße wurde vorerst gesperrt.

Am Donnerstagmorgen, um 02:29 Uhr wurde durch die Polizei der Brand eines Strohdiemens im Bereich der Claude-Breda-Straße in Bernburg festgestellt. Die 30 Strohdiemen brannten zu diesem Zeitpunkt bereits in vollem Ausmaß. Die Feuerwehren Bernburg und Aderstedt waren im Einsatz, konnten das Feuer aber nur kontrolliert niederbrennen lassen.

Am Donnerstagmorgen, gegen 02:40 Uhr, wurde der Brand einer Scheune in Tornitz gemeldet. Das Gebäude brannte beim Eintreffend er Beamten bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehren konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Der Dachstuhl war bereits eingestürzt. Es entstand ein wirtschaftlicher Schaden von mindestens 20.000.-€ Ein Übergreifen auf einen benachbarten Betrieb konnte verhindert werden. Eine Brandwache beobachtet seitdem den beschlagnahmten Brandort.

In allen drei Fällen kann ein vorsätzliches Inbrandsetzen nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.