• Fr. Sep 30th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Unfälle auf der A9 bei Leuna und Bad Dürrenberg

Aug 15, 2021 ,

Auf der Bundesautobahn 9 ereignete sich am Samstag, gegen 17.00 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Bad Dürrenberg in Richtung Berlin ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 34-jähriger Autofahrer am Stauende auf das Fahrzeug eines 63-jährigen Autofahrers auf. In der weiteren Folge rutschte das Fahrzeug des 63-Jährigen auf das vor ihm stehende Fahrzeug auf, wodurch auch zwei weitere Autos beschädigt wurden. Durch den Zusammenprall wurden insgesamt drei Personen leicht- und zwei Personen schwerverletzt. Alle Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. Es erfolgte eine Vollsperrung der Bundesautobahn 9 von 17.35 Uhr bis 19.00 Uhr. Drei der Fahrzeuge mussten infolgedessen abgeschleppt werden.

Samstag, 15.50 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 9 bei Leuna in Richtung Berlin ein schwerer Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 60-jähriger Kradfahrer die Bundesautobahn 9. An der Anschlussstelle Leipzig-West verließ der Fahrer die Autobahn in Richtung Leipzig und kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er unter die Leitplanke. Hierdurch zog sich der Kradfahrer schwerste Verletzungen zu. Er wurde in eine hallesche Klinik geflogen. Wie sich dann herausstellte, ist der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Das Krad wurde abgeschleppt. Es erfolgte eine umfangreiche Verkehrsunfallaufnahme. Vor Ort waren drei freiwillige Feuerwehren, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden, ein Rettungshubschrauber sowie zwei Rettungswagen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 4.500 €. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.