• Di. Jun 28th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

184-Mio-Euro-Förderbescheid für die Erweiterung des Chemieparks Leuna

Mai 16, 2022 ,

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff überreichte heute im Beisein von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck einen Förderbescheid für die Erweiterung des Chemieparks Leuna in Höhe von 184 Mio. € aus dem Investitionsgesetz Kohleregionen an den Landrat des Saalekreises Hartmut Handschak, der diesen stellvertretend für die Kreisentwicklungsgesellschaft Saalekreis mbH entgegennahm.

Ziel ist die Schaffung hochwertiger Arbeitsplätze und eine weitere Stärkung der strukturprägenden chemischen Industrie in der Region. Gleichzeitig erfolgt mit der vorrangigen Vermarktung des Areals an Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen der Biochemie und Bioökonomie ein wichtiger Schritt in eine nachhaltige Industrie.

Haseloff betonte: „Sachsen-Anhalt hat in den vergangenen Jahren große Ansiedlungserfolge erzielen können, viele moderne Arbeitsplätze werden geschaffen. Heute erfolgt ein weiterer wichtiger Schritt für eine gute Zukunft unseres Landes. Der Chemiepark Leuna ist ein industrieller Kern Sachsen-Anhalts, der sich in den letzten 100 Jahren im Kohlerevier entwickelt hat. Bedeutende Unternehmensinvestitionen wurden und werden aktuell hier getätigt. Das Interesse am Standort ist groß und mit der Erweiterung wollen wir dieser Nachfrage Raum geben.“

Landrat Hartmut Handschak ergänzte: „Die Übergabe des Fördermittelbescheides heute ist ein klares Signal für die ganze Region und ein weiterer Meilenstein für die Umsetzung des Strukturwandels im Saalekreis. Die Weiterentwicklung des Chemiestandortes Leuna ist essentiell, um den Wirtschaftsstandort zu sichern und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen. Mit der Transformation in einen nachhaltigen Chemiestandort sorgen wir zudem dafür, dass die kommenden Generationen hier die besten Voraussetzungen vorfinden, um hier leben und arbeiten zu können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.