• Sa. Nov 26th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

500.000 Euro Schaden: Mehrfamilienhaus in Wernigerode brannte und ist nun unbewohnbar

Jul 16, 2022 ,

Am 15.07.2022 wurde die Polizei um 20:57 Uhr über den Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wernigerode in der Frokestraße informiert. Bei Eintreffen der Beamten und den Kräften von Feuerwehr und Rettungsdienst befanden sich neun Bewohner des Hauses bereits außerhalb des Gefahrenbereiches. Weitere Personen befanden sich nicht im Objekt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen umgehend den Brand zu bekämpfen und weitere Schäden vom Gebäude zu verhindern.

Aus bisher unklarer Ursache brach der Brand auf einem Balkon im Erdgeschoss aus und breitete sich auf Grund der Holzkonstruktionen rasch aus und griff auf weitere Balkone und die gesamte Fassade der Rückseite des Gebäudes über. Für die Löscharbeiten musste das Dach teilweise geöffnet werden.

Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden, jedoch ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 500.000 € entstanden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Kriminalpolizei wird die Ermittlungen zur Brandursache führen.

Das Mehrfamilienhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Durch Mitarbeiter der Stadt Wernigerode wurde die zeitweise Betreuung übernommen.

Während der Löscharbeiten musste die B242 im Bereich der Forkestraße vollständig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Neben den 12 Beamten der Polizei kamen insgesamt 105 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 21 Fahrzeugen und Mitarbeiter der Stadt Wernigerode zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert