• Do. Dez 1st, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Planmäßige Straßensanierungen im Landkreis Stendal

Jul 16, 2022 ,

Ab nächste Woche müssen sich Autofahrer, die im Landkreis Stendal unterwegs sind, auf Verkehrsbehinderungen einstellen und sollten mehr Zeit einplanen. Gleich an mehreren Stellen wird gebaut. Die Arbeiten wurden absichtlich in die Ferienzeit gelegt, damit insbesondere der Schulbusverkehr von den unvermeidlichen Beeinträchtigungen verschont bleibt.

In Osterburg wird der Knoten Bismarker Straße/Werderstraße/Ballerstedter Straße saniert. Das Land Sachsen-Anhalt investiert knapp 150.000 Euro in das Vorhaben. Der Kreisverkehr kann dann ab Dienstag (19.07.) nicht mehr befahren werden. Während der Vollsperrung, die voraussichtlich bis zum 12. August aufrechterhalten werden muss, führen ausgeschilderte Umleitungen*) den Verkehr an der Baustelle vorbei.

Auch an der Landesstraße (L) 12 zwischen Drüsedau und Dewitz beginnen am Montag (18.07.) Sanierungsarbeiten. Gebaut wird nacheinander an zwei Abschnitten der wichtigen Verbindungsstraße im Norden von Sachsen-Anhalt. Betroffen sind die Strecken zwischen Drüsedau und der Kreuzung mit der Kreisstraße (K) 1072 (Abzweig Losse) sowie zwischen Bretsch und Dewitz. Hier werden insgesamt knapp 700.000 Euro investiert.

Zuerst (ab 18.07.) werden die Arbeiten in Drüsedau aufgenommen. Zusammen mit einem Teilstück der Ortsdurchfahrt wird die Fahrbahn auf knapp 1,3 Kilometern Länge erneuert. Die Sanierungsmaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 12. August. Solange wird der Durchgangsverkehr weiträumig über die Bundesstraße (B) 189 und die L 9 umgeleitet. Für Anlieger ist eine Strecke über die B 189, B 190 und die K 1072 ausgewiesen.

Gleich anschließend (15.08.) wird der knapp einen Kilometer lange 2. Bauabschnitt in Angriff genommen, der in Höhe des Bretscher Dorfgemeinschaftshauses beginnt und am Ortseingang Dewitz endet. Bis zum 9. September bekommt auch diese Strecke eine neue Asphaltdecke.

Der Verkehr wird derweil über die B 189 und die L 9 geführt.

Zu Ihrer Information:

*)   Umleitung in Osterburg

Der Verkehr von Werben (L 9) zur Bundesstraße (B) 189 wird in die Stendaler Chaussee abgeleitet, auf die B 189 zum Knoten L 13/L 9/ B 189 und umgekehrt. Der L 14-Verkehr aus Richtung Hindenburg zur B 189 wird bereits über den Krebsweg auf die Stendaler Chaussee zur B 189 geführt und weiter zur Kreuzung L 13 / L 9/ B 189.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert