Am Donnerstag, den 02.07.2020 wurde die Magdeburger Polizei über einen Diebstahl im besonders schweren Fall informiert. Unbekannte Täter entwendeten vermutlich über mehrere Tage insgesamt etwa 650kg Kupfer vom Gelände einer Firma für Anlagenbau am August-Bebel-Damm.

Durch einen Mitarbeiter der Firma wurde festgestellt, dass in einem Zeitraum vom 18.06.2020 bis zum 01.07.2020 eine Palette mit etwa 50 Kupferplatten (13 Kg pro Platte) entwendet wurde. Durch erste Ermittlungen wurde jedoch bekannt, dass ein Teil dieser Paletten bereits bei einem Wertstoff abgegeben wurden. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die Paletten über einen längeren Zeitraum entwendet und später veräußert wurden. Der Diebstahl fiel dem Mitarbeiter der geschädigten Firma letztendlich Anfang Juli auf, da eine Nachlieferung der besagten Kupferplatten ausblieb und somit ein Engpass entstand.

Der gesamtwirtschaftliche Schaden wird auf etwa 13.000€ geschätzt.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.