Am 28.06.2020, gegen 21:10 Uhr, stellten Polizeibeamte in einer Wohnung in Magdeburg-Fermersleben Betäubungsmittel und Waffen sicher.

Am Sonntagabend erhielt die Polizei den Hinweis, dass in der Wohnung eines 30-jährigen Magdeburgers mit Betäubungsmitteln gehandelt werden soll. Bei der Überprüfung der besagten Wohnung erhärteten sich die Verdachtsmomente und auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde die Wohnung Durchsuchung. Bei dieser stellten die Beamten Betäubungsmittel fest und sicher. Weiterhin wurden in der Wohnung diverse verbotene Waffen aufgefunden und ebenfalls sichergestellt.

Der 30-jährige Wohnungsmieter wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.