Am 03.07.2020 randalierte gegen 11:00 Uhr ein 31-jähriger Staatsbürger aus Mali in der Zentralen Aufnahmestelle Magdeburg, in welcher er untergebracht war. Der Beschuldigte beschädigte dabei elektronische Geräte. Als Mitarbeiter der Einrichtung den Beschuldigten an weiteren Beschädigungen hindern wollten, attackierte dieser einen 59-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einem Messer. Der Mitarbeiter erlitt eine oberflächliche Schnittverletzung im Bereich des Oberkörpers, welche ambulant behandelt wurde.

Der Beschuldigte wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Nach Verkündung des Haftbefehls wurde der Beschuldigte in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.