Sanierungsarbeiten an Brücke in Bergwitz

Autofahrer auf der Landesstraße (L) 129, südlich der Lutherstadt Wittenberg, müssen sich in den nächsten Wochen auf Behinderungen einstellen. Grund dafür sind planmäßige Instandsetzungsarbeiten an der Bahnbrücke in Bergwitz, die am kommenden Mittwoch (15.07.) beginnen. Ende August – planmäßig am 26. August – soll alles fertig sein. In dieser Zeit wird die Fahrbahn auf dem Bauwerk erneuert. Außerdem sind Betoninstandsetzungs-und Pflasterarbeiten geplant. Die Montage neuer Schutzeinrichtungen komplettiert die Sanierungsmaßnahme. Die Kosten dafür belaufen sich auf insgesamt rund 175.000 Euro. Die erforderlichen Arbeiten können weitestgehend bei laufendem Verkehr, das heißt unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung, ausgeführt werden. Lediglich gegen Ende der […]

Sanierungsarbeiten an der A 9-Anschlussstelle Wiedemar werden fortgesetzt

Nach der geplanten Bauzeit von knapp zwei Wochen wird morgen (07.07.), voraussichtlich in den Nachmittagsstunden, die Sperrung der Auf- und Abfahrt an der A 9-Anschlussstelle (AS) Wiedemar auf der Richtungsfahrbahn München wieder aufgehoben. Gleich einen Tag später, am Mittwoch, dem 08. Juli, beginnen die Sanierungsarbeiten auf der Gegenfahrbahn. Auch hier werden die Asphaltdecken der Fahrbahnschleifen saniert. Die Kosten dafür betragen rund 350.000 Euro. Derweil müssen sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen, da Auf- und Abfahrt an der AS Wiedemar, in Fahrtrichtung Berlin, während der Baumaßnahme nicht genutzt werden können. Umleitungen sind über die benachbarte AS Halle und das Schkeuditzer Kreuz ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer […]

Montag geht’s los: in Salzwedel wird die Ortsdurchfahrt saniert

Am Montag (06.07.) beginnen in Salzwedel erste Vorbereitungen für eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme. Bis Ende September wird die östlich des Stadtzentrums verlaufende Ortsdurchfahrt im Zuge der Bundesstraße (B) 71 saniert. „Insgesamt werden gut eine Million Euro investiert, damit der Verkehr die Hansestadt auch in Zukunft flüssig passieren kann“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor Beginn der Arbeiten. Den Ortsdurchfahrten gelte besonderes Augenmerk, da sie stets leistungsfähig und zugleich sicher für alle Verkehrsteilnehmer sein müssten. „Regelmäßige Erhaltungsmaßnahmen sind darum unumgänglich“, betonte Webel und bat um Verständnis für die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Voraussichtlich bis zum 25. September werden die mittlerweile 13 Jahre alten […]

Ortsdurchfahrt Wassensdorf ist komplett saniert und ausgebaut

 Nach fast genau einjähriger Bauzeit wurde heute (02.07.) die Ortsdurchfahrt Wassensdorf (Landkreis Börde) im Zuge der Landesstraße (L) 22 planmäßig wieder für den Verkehr freigegeben. „Der knapp 900 Meter lange Streckenabschnitt ist Teil einer der wichtigsten Ortsverbindungen in der Region zwischen Oebisfelde und Klötze“, betonte Landesverkehrsminister Thomas Webel bei der Verkehrsfreigabe. Mit der umfassenden Sanierung sei die L 22 straßenbautechnisch auf den modernsten Stand gebracht worden. Nach Auskunft des Ministers sind insgesamt knapp zweieinhalb Millionen Euro in das gemeinschaftliche Projekt investiert worden. „Dieses komplexe innerörtliche Bauvorhaben ist ein sehr gutes Beispiel dafür, was gelingen kann, wenn Kommune, Versorgungsunternehmen und das […]

Rund 1,3 Millionen Euro für Straßenausbau südlich von Osterfeld

Am nächsten Montag (06.07.) beginnen zwischen dem Ortsausgang Osterfeld (Burgenlandkreis) und der Landesgrenze zu Thüringen umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Landesstraße (L) 190. „Insgesamt werden hier knapp 1,3 Millionen Euro investiert“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baubeginn. Von dem Geld werde die Fahrbahn erneuert und durchgängig auf sechs Meter verbreitert. „Damit machen wir den 2,8 Kilometer langen Abschnitt dieser wichtigen Straßenverbindung ins Nachbarland Thüringen auch für künftige Belastungen fit“, betonte Webel. Die Straße wird im so genannten Hocheinbau saniert. Dabei werden die neuen Asphaltschichten auf die alte, vorbehandelte Fahrbahndecke aufgebracht. Für die Arbeiten muss die L 190 voll gesperrt […]

Fahrbahn der B 100 zwischen Gräfenhainichen und Gossa wird erneuert

Am Montag (29.06.2020) beginnen die Bauarbeiten zur Fahrbahnsanierung der Bundesstraße (B) 100 zwischen Gräfenhainichen und Gossa (Landkreis Anhalt-Bitterfeld und Landkreis Wittenberg). „Mit über 4.000 Fahrzeugen am Tag, davon sind rund 540 Lkw, ist dieser Streckenabschnitt der B 100 eine wichtige Verkehrsachse der Region“, betonte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel zum Baustart. „Insgesamt werden rund 2,8 Millionen Euro investiert, damit die Bundesstraße in diesem Bereich auch künftigen Verkehrsbelastungen gewachsen ist“, ergänzte der Minister. Zwischen dem Kreuzungsbereich B 100/L 136 bei Gräfenhainichen und dem Ortsausgang Gossa werden auf einer Länge von rund acht Kilometern die Asphaltbinder- und die Fahrbahndeckschicht komplett erneuert. Die Bauarbeiten […]

Sanierungsarbeiten an A 9-Anschlussstelle Wiedemar

Ab Freitag (26.06.) werden an der A 9-Anschlussstelle (AS) Wiedemar, Richtungsfahrbahn München, die Asphaltdecken saniert. Autofahrer, die in Richtung Süden unterwegs sind, müssen sich auf Behinderungen einstellen. Knapp zwei Wochen lang sind hier Auf- und Abfahrt voll gesperrt. Die Erneuerung der Fahrbahnschleifen kostet rund 350.000 Euro. Bis voraussichtlich 07. Juli dauern die erforderlichen Bauarbeiten. Solange gelten ausgeschilderte Umleitungen über die benachbarte AS Halle und das Schkeuditzer Kreuz. Verkehrsteilnehmer können die AS und das Autobahnkreuz zum Wenden nutzen, um dann auf der Gegenfahrbahn die AS Wiedemar zu erreichen.

Umfangreiche Sanierungsarbeiten an B 2 in Wittenberg

Am nächsten Montag (29.06.) beginnen in der Lutherstadt Wittenberg umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Bundesstraße (B) 2. „Mit mehr als 16.000 Fahrzeugen ist die Strecke durchweg sehr hohen Belastungen ausgesetzt“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baubeginn. Witterungseinflüsse setzten den Straßen ebenfalls zu, betonte der Minister. Darum müsse regelmäßig in die Erhaltung der Trassen investiert werden, um auch künftig einen flüssigen und sicheren Verkehr zu gewährleisten. Nach Auskunft von Webel werden insgesamt knapp zwei Millionen Euro investiert, um die Richtungsfahrbahn (RF) Leipzig vom so genannten T-Knoten, wo die B 187 auf die B 2 trifft, bis zum Abzweig der Landesstraße […]

Neue Brücke bei Leimbach fertig, Freigabe am Freitag

Nach knapp elfmonatiger Bauzeit wird am Freitag (26.06.) die neue Brücke über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Zuge der Landesstraße (L) 172 zwischen Querfurt und Ziegelroda (Saalekreis) für den Verkehr freigegeben. „Damit ist die Zeit der langen Umwege sogar einen Monat früher als ursprünglich geplant vorbei“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor der Bauabnahme. Durch das gute Zusammenspiel aller Beteiligten sei die vorfristige Fertigstellung möglich gewesen. In den Abriss der alten Brücke und den sich anschließenden Brückenneubau hat das Land nach Webels Worten insgesamt zwei Millionen Euro investiert. Von dem Geld ist außerdem die Fahrbahn auf einer Länge von […]

Rund 1,6 Millionen Euro für Straßenausbau zwischen Packebusch und Lohne

Nach einer Bauzeit von insgesamt rund acht Monaten wurden heute im Altmarkkreis Salzwedel die Landesstraßen (L) 10 und L 12 zwischen Packebusch und Lohne wieder für den Verkehr freigegeben. „Das Land Sachsen-Anhalt hat gut 1,6 Millionen Euro in die umfassende Sanierung der wichtigen Ortsverbindung investiert“, sagte Verkehrsminister Thomas Webel bei der Freigabe. Von dem Geld sei die gut zweieinhalb Kilometer lange Strecke zwischen Packebusch und dem Abzweig Kleinau (L 12) ausgebaut worden, erläuterte der Minister. Auch der sich daran anschließende Abschnitt (rd. 580 m) bis zum Ortseingang von Lohne (L 10) wurde nach Webels Worten aufwendig saniert. Komplettiert wird die […]