„Echt schön. Sachsen-Anhalt“: Werbekampagne für die Tourismuswirtschaft in Sachsen-Anhalt startet in mehreren Städten

Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens im Zuge der Corona-Pandemie hat das touristische Geschehen weltweit lahmgelegt. Im Zeitraum Januar bis April 2020 verzeichnete auch die Tourismuswirtschaft in Sachsen-Anhalt nach Angaben des Statistischen Landesamtes entsprechende Einbrüche bei Ankünften (526.248 / -40,8%) und Übernachtungen (1,393 Mio. / -36,1%). Inzwischen nimmt der Tourismus in Sachsen-Anhalt nach dem Ende des so genannten „Lockdowns“ aber wieder Fahrt auf. Damit möglichst viele Gäste wieder ins Land kommen, unterstützen Wirtschaftsministerium sowie Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) die Tourismuswirtschaft mit der Werbekampagne „Echt schön. Sachsen-Anhalt“.  „Sachsen-Anhalt ist ein Reiseziel, das wie kein anderes in Deutschland Kulturdichte und Naturweite, Erlebnis mit […]

Tourismus-Kampagne „Echt schön. Sachsen-Anhalt“ geht auf Städte-Tour

Sachsen-Anhalt ist wieder eine Reise wert. Nachdem die seit März geltenden Corona-Beschränkungen auch für den Tourismus weitestgehend aufgehoben sind, wirbt die Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) seit Mitte Mai wieder aktiv für Urlaub im Reiseland Sachsen-Anhalt. Um insbesondere Gästen aus angrenzenden Bundesländern einen Besuch schmackhaft zu machen, schickt Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann die Werbeaktion „Echt schön. Sachsen-Anhalt“ jetzt auf Tour in nahe Großstädte wie Hannover, Leipzig oder Berlin. Zum Auftakt der Promotion-Tour informiert der Minister über weitere Werbemaßnahmen, mit denen die heimische Tourismuswirtschaft zurück in die Erfolgsspur gebracht werden soll. Dazu gehören u.a. der Re-Start der internationalen Tourismuswerbung sowie die […]