Cyberagentur des Bundes nimmt Arbeit in Halle (Saale) auf

Die „Agentur für Innovation in der Cybersicherheit“ wird in Kürze ihre Arbeit in der Stadt Halle (Saale) aufnehmen. Ziel der Agentur, die unter der gemeinsamen Aufsicht des Bundesministeriums der Verteidigung und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat steht, ist die Entwicklung innovativer Ideen für Sicherheit im Cyberraum. Laut der beteiligten Ministerien steht bis 2023 ein Budget von 350 Millionen Euro dafür zur Verfügung, rund 100 Arbeitsplätze sollen entstehen. „Schon der Zuschlag für den finalen Standort am Flughafen Leipzig-Halle im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg für die Region“, sagt Dr. Bernd Wiegand, der Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale). […]