Körperverletzung in Asylbewerberheim in Magdeburg

Am 03.07.2020 randalierte gegen 11:00 Uhr ein 31-jähriger Staatsbürger aus Mali in der Zentralen Aufnahmestelle Magdeburg, in welcher er untergebracht war. Der Beschuldigte beschädigte dabei elektronische Geräte. Als Mitarbeiter der Einrichtung den Beschuldigten an weiteren Beschädigungen hindern wollten, attackierte dieser einen 59-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einem Messer. Der Mitarbeiter erlitt eine oberflächliche Schnittverletzung im Bereich des Oberkörpers, welche ambulant behandelt wurde. Der Beschuldigte wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Nach Verkündung des Haftbefehls wurde der Beschuldigte in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt verbracht.

Bundesrat verabschiedet Gesetze zum Kohleausstieg und zum Strukturwandel/ Haseloff: Meilenstein für die Region

Der Bundesrat hat das Kohleausstiegsgesetz und das Strukturstärkungsgesetz für die Kohleregionen verabschiedet. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff erklärte: „Der Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens ist ein bedeutsamer Meilenstein für unsere Kohleregion und soll für unser Revier der Startschuss für einen erfolgreichen Strukturwandel sein. Wir sind dankbar für die Unterstützung des Bundes bei diesem schwierigen Prozess. Wir möchten die Möglichkeiten des Strukturstärkungsgesetzes voll ausschöpfen  und konzentrieren uns daher auf Investitionen des Landes und der Gemeinden in bedeutsame wirtschaftsnahe Infrastruktur und besonders auf die Bereiche Innovation und Forschung.“ Jedoch mache es der Bund dem Land bei der Mittelbereitstellung mit der Entscheidung gegen ein Sondervermögen nicht […]

Polizei in Wittenberg warnt vor Wechselgeld-Trickdiebstahl

Am Donnerstagvormittag kam es vor Einkaufsmärkten in der Straße des Friedens in Zschornewitz und in der Pfortenstraße in Gräfenhainichen zu insgesamt drei Fällen von Trickdiebstahl. Die 76 bis 84-jährigen Geschädigten wurden von den unbekannten Tätern angesprochen und um das Wechseln von Geld gebeten. Hinterher stellten sie fest, dass ihnen Bargeld aus der Geldbörse entwendet wurde. Sollte es noch mögliche weitere Geschädigte geben, werden diese gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gleichzeitig weist sie darauf hin, äußerste Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie um das Wechseln von Geldbeträgen gebeten werden und ihre Geldbörse in der Hand halten. Notfalls lehnen Sie […]

Betrug durch Gewinnversprechen in Staßfurt vereitelt

Am Donnerstag konnte der Betrug an einem 90-Jährigen Staßfurter vereitelte werden. Der Rentner hatte bereits vor einer Woche den ersten Anruf der Betrüger erhalten, in welchem er gefragt wurde, ob er nicht an einem Gewinnspiel teilenehmen möchte. Am Donnerstag hatte sich dann der vermeintliche Anwalt des Gewinnspiels gemeldet und ihm zum Gewinn über 50.000.-€ gratuliert. Alles soll so schnell wie möglich abgewickelt werden, der Rentner sollte dazu nur im NP-Markt GooglePlay – Gutschein im Wert von 1000.-€ kaufen. Der Anwalt wollte sich dann später noch einmal melden. Durch den scheinbaren Gewinn beeinflusst, hatte der Mann offenbar nicht darüber nachgedacht, dass […]

Kita-Abschlussfahrten und Abschlussfeiern in Sachsen-Anhalt sind wieder erlaubt

Kita-Abschlussfahrten mit Übernachtung und Abschlussfeiern, für Kita-Kinder, die in die Schule wechseln, sind in Sachsen-Anhalt wieder erlaubt. Darauf hat das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration hingewiesen. Die bislang im Rahmen der Hygienemaßnahmen für Kitas vom 26. Mai 2020 festgelegte Untersagung von Fahrten mit Übernachtung wird aufgehoben. Die notwendigen Änderungen sollen in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Um den Trägern und Eltern die Planung zu erleichtern, wird bereits jetzt darüber informiert.

Sozialministerin sieht für angehende Pflegefachkräfte besonders gute Zukunftschancen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt bietet mit Blick auf das neue Ausbildungsjahr 2020/2021 gute Zukunftschancen und Perspektiven in der Pflege. Die nächsten Pflegeausbildungen beginnen im August, September und Oktober 2020. Schon jetzt haben sich insgesamt 427 Träger der praktischen Ausbildung im Land gemeldet, die zur Pflegefachkraft ausbilden möchten, darunter Krankenhäuser, teil- und stationäre Pflegeeinrichtungen aber auch ambulante Pflegedienste. Bereits Anfang März haben an 13 Krankenhäusern des Landes die ersten zukünftigen Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner ihre Ausbildung begonnen. „Erklärtes Ziel des Landes ist es, die Ausbildungszahlen in der Pflege bis zum Jahr 2023 um zehn Prozent zu steigern“, sagt Sozialministerin Petra Grimm-Benne.   Zur gemeinsamen Umsetzung […]

Exhibitionist belästigt junge Frau in einer Straßenbahn in Magdeburg

Am Donnerstag, den 02.07.2020 wurde eine 23-jährige Magdeburgerin gegen 18:40 Uhr durch einen Exhibitionisten in einer Straßenbahn im Ortsteil Hopfengarten belästigt. Die Magdeburgerin befand sich in der Straßenbahn der Linie 9, von der Kastanienstraße bis zum Bördepark. Ihr direkt gegenüber saß eine männliche Person, mit einem dunkelgrauen Rucksack auf dem Schoß. Kurz vor der Haltestelle „Am Hopfengarten“, nahm der unbekannte Täter seinen Rucksack vom Schoß, holte seinen Penis aus der Hose und manipulierte daran. Kurz darauf verließ die männliche Person wortlos die Straßenbahn. Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 50-60 Jahre alt dicke Gestalt (ca. 100kg) dunkle […]

650 Kilogramm Kupfer von Baustellengelände in Magdeburg geklaut

Am Donnerstag, den 02.07.2020 wurde die Magdeburger Polizei über einen Diebstahl im besonders schweren Fall informiert. Unbekannte Täter entwendeten vermutlich über mehrere Tage insgesamt etwa 650kg Kupfer vom Gelände einer Firma für Anlagenbau am August-Bebel-Damm. Durch einen Mitarbeiter der Firma wurde festgestellt, dass in einem Zeitraum vom 18.06.2020 bis zum 01.07.2020 eine Palette mit etwa 50 Kupferplatten (13 Kg pro Platte) entwendet wurde. Durch erste Ermittlungen wurde jedoch bekannt, dass ein Teil dieser Paletten bereits bei einem Wertstoff abgegeben wurden. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die Paletten über einen längeren Zeitraum entwendet und später veräußert wurden. Der Diebstahl […]

Sachsen-Anhalt fordert Reform der Gewerbesteuer

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute im Bundesrat eine Neubewertung der Gewerbesteuerzerlegung bei Gewerbebetrieben mit Betriebsstätten in mehreren Gemeinden gefordert. Das Land Sachsen-Anhalt hat einen entsprechenden Antrag in den Bundesrat eingebracht. Dazu soll eine ministerielle Arbeitsgruppe auf Fachebene eingerichtet werden, die zeitgemäße Zerlegungsmaßstäbe erarbeitet. Ziel des Vorhabens sei es, so Haseloff, den Städten und Gemeinden „einen angemessenen und gerechten Anteil an einem der wichtigsten gemeindlichen Finanzierungsinstrumente, der Gewerbesteuer, zukommen zu lassen“. Der derzeitige Maßstab für die Verteilung der Gewerbesteuer, die Zerlegung nach der Lohnsumme, ist bereits in den 1930er Jahren geschaffen worden und, so Haseloff, nicht mehr zeitgemäß. Der Ministerpräsident […]

Neue Tanklöschfahrzeuge für die Feuerwehren in Sachsen-Anhalt – zunächst für Barleben, Wanzleben und Halberstadt

Die Auslieferung von neuen Tanklöschfahrzeugen (TLF) für die Feuerwehren in Sachsen-Anhalt hat begonnen. Beim Hersteller in Ulm in Baden-Württemberg wurden die ersten drei Neufahrzeuge an die Feuerwehren Barleben, Wanzleben und Halberstadt übergeben. Weitere sieben LKW sollen bis Anfang September fertiggestellt und anschließend zeitnah ausgeliefert werden. Innenminister Holger Stahlknecht: „Eine zeitgemäße Ausstattung der Feuerwehren im Land ist sowohl für die dankenswerte Arbeit der Kameradinnen und Kameraden als auch für die Sicherheit der Bevölkerung wichtig. Daher modernisieren wir kontinuierlich den Fuhrpark unserer Feuerwehren. Die neuen Tanklöschfahrzeuge vom Typ TLF 3.000 sind mit einer Staffelkabine und Platz für sechs Personen ausgestattet, der Tank […]

Zwei neue Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt – diesmal im Burgenlandkreis

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 1.882 Fällen. Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen: Melde-Landkreis Ergebnis Veränderung zur Vormeldung02. Juli,10:13 Uhr verstorben LK Altmarkkreis Salzwedel 35 0 1 LK Anhalt Bitterfeld 73 0 2 LK Börde 166 0 13 LK Burgenlandkreis 124 +2 2 LK Harz 259 0 5 LK Jerichower Land 34 0 2 LK Mansfeld-Südharz 55 0 2 LK Saalekreis 134 0 7 LK Salzlandkreis 71 0 0 LK Stendal 107 0 6 LK Wittenberg 159 0 3 SK Dessau 67 0 2 SK Halle 366 0 11 SK Magdeburg 232 0 3 […]

Montag geht’s los: in Salzwedel wird die Ortsdurchfahrt saniert

Am Montag (06.07.) beginnen in Salzwedel erste Vorbereitungen für eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme. Bis Ende September wird die östlich des Stadtzentrums verlaufende Ortsdurchfahrt im Zuge der Bundesstraße (B) 71 saniert. „Insgesamt werden gut eine Million Euro investiert, damit der Verkehr die Hansestadt auch in Zukunft flüssig passieren kann“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor Beginn der Arbeiten. Den Ortsdurchfahrten gelte besonderes Augenmerk, da sie stets leistungsfähig und zugleich sicher für alle Verkehrsteilnehmer sein müssten. „Regelmäßige Erhaltungsmaßnahmen sind darum unumgänglich“, betonte Webel und bat um Verständnis für die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Voraussichtlich bis zum 25. September werden die mittlerweile 13 Jahre alten […]

Festnahme: Polizist in Anhalt-Bitterfeld soll mit Drogen gehandelt haben – Betäubungsmittel und Bargeld sichergestellt

Am 01.07.2020 fanden im Landkreis Anhalt-Bitterfeld polizeiliche Maßnahmen wegen des Verdachts des unerlaubten Handels von Betäubungsmitteln statt. Während des gestrigen Polizeieinsatzes konnte der 23-jährige Beschuldigte, ein Angehöriger der Landespolizei Sachsen-Anhalt, in einer Ortschaft im Landkreis Anhalt-Bitterfeld vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde ein Behältnis aufgefunden, in welchem sich Tüten (augenscheinlich Marihuana) mit einem Bruttogewicht von mehreren hundert Gramm und weitere Verpackungen mit kristalliner Substanz befanden. Das Behältnis wurde durch die Polizei beschlagnahmt. In diesem Zusammenhang konnte ein weiterer Beschuldigter, ein 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld, später  angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Während der durchgeführten Durchsuchungen der Wohnräumlichkeiten der Beschuldigten […]

Versuchte räuberische Erpressung im Bereich des Nordparks in Magdeburg

Am Mittwochabend, den 01.07.2020 versuchte gegen 20:40 Uhr ein bislang unbekannter männlicher Täter einen 15-jährigen Magdeburger in der Pappelallee durch Androhung von Gewalt um seine persönlichen Wertgegenstände zu erpressen. Nachdem der 15-Jährige gemeinsam mit zwei Zeuginnen aus einer Straßenbahn der Linie 2 an der Haltestelle „Nordpark“ ausstieg, folgten Ihnen drei männliche Personen, welche zuvor ebenfalls mit derselben Bahn fuhren. Nachdem sich einer der drei männlichen Personen entfernte, sprachen die anderen beiden den 15-Jährigen sowie die beiden Zeuginnen auf Höhe der dortigen Grundschule an und verwickelten diese in ein Gespräch. Im weiteren Verlauf entfernten sich sowohl die beiden Zeuginnen als auch […]

Nach Schüssen auf spielendes Kind auf Spielplatz in Eisleben: weitere Wohnungsdurchsuchung, Zeugenaufruf

Nachdem in den Nachmittagsstunden des 27.Juni 2020 ein 10-jähriger Junge auf einem Spielplatz nahe der Martin-Rinkart-Straße/ Novalisstraße von einem Spitzkopf-Projektil am Hals getroffen wurde, bitten wir um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach ersten Hinweisen auf einen Tatverdächtigen  und einer erfolgten Wohnungsdurchsuchung am Montag, die nicht zum Auffinden von Beweismitteln führte, wurde am gestrigen Tage eine weitere Wohnung im betroffenen Wohngebiet durchsucht. Auch diese führte nicht zum erwarteten Erfolg. Befragungen ergaben, dass in der Vergangenheit bereits mehrfach von Unbekannten mit einer Luftdruckwaffe auf Tiere in der Luft oder am Boden geschossen worden sein soll. Möglicherweise war das am Tattag auch so […]

Volksbegehren startet großes Sammelwochenende gegen den Lehrermangel in 20 Städten in Sachsen-Anhalt

Weil in den letzten Monaten öffentlich keine Unterschriften gesammelt werden konnten, will das Bündnis „Den Mangel beenden – Unseren Kindern Zukunft geben!“ die verbleibende Zeit noch intensiver nutzen. Dafür wird in den kommenden Tagen landesweit an etwa 20 Orten um Unterstützung für das Volksbegehren geworben. An den Ständen werden Aktive das Anliegen und die Notwendigkeit des Volksbegehrens erklären und mögliche Fragen beantworten. Stellvertretend für das Bündnis sagte Eva Gerth, Vorsitzende der GEW Sachsen-Anhalt: „Mit diesem Sammelwochenende meldet sich das Bündnis öffentlich und sichtbar zurück. Wir müssen auch die bevorstehenden Ferien intensiv nutzen, da das neue Schuljahr mit großen Problemen und […]

“Komischer Gegenstand” in Schönebeck war Granate

Am Mittwochabend wurde bei Erdarbeiten im Bereich der Berliner Straße ein „komischer Gegenstand“ gefunden. Das etwa 23 cm lange und 6 cm dicke Metallstück wurde fotografisch gesichert und via Handy zur Erstbegutachtung an den Kampfmittelbeseitigungsdienst gesandt. Laut deren Aussage handelt es sich um einen Brandgranate. Die Mitarbeiter erschienen am Fundort und sicherten die Granate. Anschließend wurde sie zur Entsorgung abtransportiert. Es kam zu keiner Gefährdung der Bevölkerung um den Fundort.

“Blinde Passagiere” auf fahrendem Güterzug bei Dessau-Apollendorf – Pärchen aus Tschechien erwischt

Am Mittwoch, den 1. Juli 2020 bemerkte ein achtsamer Zeuge am Bahnübergang Apollensdorf einen Güterzug, der eine Vielzahl von Personenkraftwagen geladen hatte. Zwischen den Fahrzeugen sah der Mann zudem zwei Personen auf dem fahrenden Güterzug und informierte umgehend die Polizei. Eine Streife des Bundespolizeirevieres Dessau ermittelte den Zuglauf und stellte gegen 17:00 Uhr ein Pärchen auf dem relevanten Zug nahe des Dessauer Hauptbahnhofes fest. Bei Erkennen der Bundespolizisten versuchten die 20-Jährige und ihr 21-jähriger Begleiter zu flüchten. Dies wurde durch die eingesetzte Streife unterbunden. Die beiden tschechischen Staatsangehörigen wurden umgehend aus dem Gefahrenbereich gebracht und eindringlich belehrt. Gegenüber den Bundespolizisten […]

Fahren ohne Fahrerlaubnis – dafür unter Einfluss von Betäubungsmitteln in Magdeburg

Am Mittwoch, den 01.07.2020, kontrollierte die Magdeburger Polizei im doppelten Sinne erfolgreich. Zwei Magdeburger führten ihre Fahrzeuge nicht nur ohne die notwendige Fahrerlaubnis, sondern auch unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Gegen 15:40 Uhr wurde ein 31-jähriger Magdeburger in seinem PKW VW in der Schönebecker Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei, weiterhin ergab eine Überprüfung der amtlichen Kennzeichen, dass diese für ein anderes Fahrzeug ausgestellt waren. Ein durchgeführter Drogenschnelltest schlug ebenfalls positiv an, sodass der 31-Jährige zur Blutprobenentnahme in das Zentrale Polizeigewahrsam verbracht werden musste. Der […]

Ortsdurchfahrt Wassensdorf ist komplett saniert und ausgebaut

 Nach fast genau einjähriger Bauzeit wurde heute (02.07.) die Ortsdurchfahrt Wassensdorf (Landkreis Börde) im Zuge der Landesstraße (L) 22 planmäßig wieder für den Verkehr freigegeben. „Der knapp 900 Meter lange Streckenabschnitt ist Teil einer der wichtigsten Ortsverbindungen in der Region zwischen Oebisfelde und Klötze“, betonte Landesverkehrsminister Thomas Webel bei der Verkehrsfreigabe. Mit der umfassenden Sanierung sei die L 22 straßenbautechnisch auf den modernsten Stand gebracht worden. Nach Auskunft des Ministers sind insgesamt knapp zweieinhalb Millionen Euro in das gemeinschaftliche Projekt investiert worden. „Dieses komplexe innerörtliche Bauvorhaben ist ein sehr gutes Beispiel dafür, was gelingen kann, wenn Kommune, Versorgungsunternehmen und das […]