• Di. Feb 27th, 2024

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Bei der Bundespolizei in Magdeburg gemeldet: Mann geht freiwillig ins Gefängnis

Feb 6, 2023 #Magdeburg

Bereits am Freitag, den 03.02.2023 wurde ein Mann gegen 10 Uhr bei der Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof vorstellig und gab an, dass er eine Haftstrafe absitzen müsste. Tatsächlich ergab die Personalienüberprüfung im polizeilichen Informationssystem einen Treffer.

Der 39-Jährige wurde seit August 2022 durch die Staatsanwaltschaft Leipzig per Haftbefehl gesucht. Er wurde durch das Amtsgericht Leipzig wegen des Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe von 5200 Euro oder einer 220-tägigen Haftstrafe verurteilt. Da er diese bisher nicht antrat beziehungsweise den geforderten Betrag zahlte, erging der Haftbefehl.

Umso erfreulicher, dass der Deutsche nun doch freiwillig den Weg wählte und sich der Haftstrafe stellte. Da er die geforderte Summe nicht aufbringen konnte, wurde er durch eine eingesetzte Streife in die Justizvollzugsanstalt in Burg gebracht. Die ausschreibende Behörde wurde in Kenntnis gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert