• Mo. Dez 5th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Große Verkehrskontrollen im Harz

Sep 6, 2020 ,

Am Samstag, dem 05.09.2020 führte das Polizeirevier Harz zum einen Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt technischer Zustand von Fahrzeugen und zum anderen mit dem Schwerpunkt Verkehrstüchtigkeit durch. Im Fokus standen Fahrzeuge der Tuningszene, Raser und Poser, die sich vermehrt in den späten Abendstunden an der Rappbodetalsperre treffen. Kontrolliert wurden daher hauptsächlich Fahrzeuge, wie Sportwagen und besonders auffällige und getunte PKW. Weiterhin wurde ein Augenmerk auf Fahrzeugführer gelegt, welche ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol bzw. Betäubungsmittel führten. Parallel wurden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Einsatzkräfte des Polizeireviers Harz wurden von Kollegen der Polizeiinspektion Halle unterstützt. Die Polizei war in den Städten Blankenburg, Wernigerode, Stadt Oberharz am Brocken sowie Thale präsent.

Die Einsatzkräfte haben insgesamt 34 Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. An neun Fahrzeugen wurden technische Mängel festgestellt. In drei Fällen erlosch die Betriebserlaubnis. Weiterhin wurden 10 Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unter anderem wurde ein 40jähriger Fahrzeugführer aus Blankenburg in der Ortslage Blankenburg festgestellt, der seinen PKW Renault unter Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Weiterhin war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden und eingezogen. Es folgten die Blutprobenentnahme sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Bei einem 18jährigen Fahrzeugführer aus einem Ortsteil von Blankenburg wurde festgestellt, dass dieser seinen PKW Ford in der Ortslage Blankenburg unter Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Hier wurden im Fahrzeug eine geringe Menge Betäubungsmittel sowie ein Schlagring aufgefunden und eingezogen. Es folgten die Blutprobenentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

In Thale führte ein 32jähriger Fahrzeugführer aus Thale seinen PKW VW unter Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 2,55 o/oo. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Einziehung des Führerscheins sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Eine 20 jährige Fahrzeugführerin aus Ilsenburg führte in der Ortslage Wernigerode ihren PKW Skoda unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Es folgten die Blutprobenentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

In Halberstadt wurde ein 46jähriger Fahrer aus Magdeburg und in Wernigerode wurde eine 17jährige Fahrerin aus Wernigerode mit E-Scootern fahrender Weise festgestellt. Es folgte jeweils die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gem. Elektromobilitätsverordnung und gem. PflichtVersG. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Foto pPolizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert