November 29, 2021

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Whisky-Dieb bei ALDI in Staßfurt leistet Widerstand

Am Sonnabend gegen 16:20 Uhr betrat ein 33-jähriger Deutscher aus Staßfurt und späterer Beschuldigter, die ALDI Filiale in der Löderburger Straße und entnahm aus einem Warenträger diverse Lebensmittel und eine Flasche Whisky. Als er die Filiale ohne die Waren zu bezahlen verlassen wollte, wurde er durch eine 57-jährige und eine 49-jährige Mitarbeiterin diesbezüglich angesprochen. Der Beschuldigte übergab den beiden Mitarbeiterinnen die entwendeten Lebensmittel, verweigerte jedoch die Herausgabe des Alkohols. In weiterer Folge versuchten die beiden Mitarbeiterinnen dem Beschuldigten die Flasche Whisky abzunehmen, wobei sich dieser zur Wehr setzte und dabei die beiden Mitarbeiterinnen leicht an den Händen verletzte. Im Anschluss flüchtete der Beschuldigte fußläufig aus der ALDI Filiale. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Beschuldigte in der Wasserturmstraße festgestellt und vorläufig festgenommen werden. An den Fahndungsmaßnahmen waren unteranderem ein Polizeihubschrauber und ein Diensthundeführer mit Fährtenspürhund der Landespolizei beteiligt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft Magdeburg, wurde die vorläufige Festnahme des Beschuldigten aufgehoben. Aufgrund des schlechten psychischen Zustandes des Beschuldigten erfolgte die stationärpsychiatrische Unterbringung des Beschuldigten in einem Fachklinikum. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.