• Di. Nov 29th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Mann war auf dem Bahnhof Bitterfeld mit Brechstange unterwegs – er wurde schon von der Staatsanwaltschaft gesucht

Dez 6, 2021

Am Sonntag, den 5. Dezember 2021, gegen 14:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 28-Jährigen im Bahnhof Bitterfeld, da dieser eine Brechstange und einen Bolzenschneider bei sich führte. Ein Abgleich der personenbezogenen Daten des Mannes mit dem polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass dieser bereits seit dem 30. September 2020 per Erzwingungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau gesucht wurde. Der Deutsche wurde im Dezember 2019 durch das Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen zu 15 Tagen Erzwingungshaft verurteilt. Diese hat er trotz ergangener Ladung nicht angetreten. Daraufhin erging der Haftbefehl, welcher ihm durch die Beamten eröffnet wurde. Es folgte die Festnahme und die Mitnahme zur Dienststelle. Durch eine sofortige Zahlung von 750 Euro hätte sich der Gesuchte die Erzwingungshaft ersparen können. Dies war ihm jedoch nicht möglich und so wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Justizvollzugsanstalt Halle übergeben. Der Bolzenschneider und die Brechstange wurden sichergestellt, da der Verdacht besteht, dass diese zur Begehung von Straftaten verwendet worden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert