• Fr. Dez 2nd, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Sattelauflieger und PKW brennen auf der A2 bei Theeßen

Mai 23, 2022 , ,

Am Samstagmorgen gegen 08:09 Uhr wurde bekannt, dass eine LKW auf der A 2 zwischen den Anschlussstellen Theeßen und Ziesar brennen soll. Mit Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Sachverhalt bestätigt werden. Nachdem ein 44-jähriger ukrainischer Fahrer eines polnischen Sattelzuges Rauchentwicklung an seinem Sattelauflieger bemerkt lenkte er sein Fahrzeug auf den Standstreifen und löste die Zugmaschine vom bereits brennen Anhänger. Um diese vor Brandschäden zu schützen fuhr er anschließend die Sattelzugmaschine ca. 100 Meter weiter vor. Der Sattelauflieger, welcher mit 21 Tonnen Rapsöl, abgefüllt in IBC – Container, beladen war, brannte vollständig aus.

Durch die Freiwilligen Feuerwehren Schopsdorf, Theeßen und Küsel, welche mit insgesamt  40 Kameraden vor Ort waren, wurde das Feuer gelöscht. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn für eine Stunde voll gesperrt werden. Wegen Fahrbahnbeschädigungen musste der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 70.000 Euro.

Um 10:51 Uhr dann brannte kurz vor der oben beschriebenen Einsatzstelle ein weiterer PKW vollständig aus. Ein 78-jähriger polnischer Staatsbürger konnte seinen PKW Renault noch rechtzeitig auf den Standstreifen lenken, bevor dieser in Flammen aufging. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Auch hier musste die Autobahn für die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehr kurzzeitig voll gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert