• So. Dez 4th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Fünfte Runde – Suchst du noch oder lehrst du schon? Neue Bewerbungsrunde für das Stipendium „Gardelehrer

Jul 19, 2022 ,

Im Juni 2018 hat der Stadtrat der Hansestadt Gardelegen das Konzept für die Lehrkräftegewinnung mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt beschlossen und derzeit profitieren sieben Lehramtsstudierende vom Gardelehrer-Stipendium. Die ersten „Gardelehrer“ haben derweil ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und lehren an der Sekundarschule „Am Drömling“ in Mieste, an der Grundschule „Karl-Friedrich-Wilhelm Wander“ und der Sekundarschule „Karl Marx“ in Gardelegen.

Auch für das Jahr 2022 plant die Hansestadt Gardelegen, das Stipendium „Gardelehrer“ wieder zu vergeben.

Bildungsministerin Eva Feußner zeigt sich erfreut über die Fortsetzung des Projekts: „Die Lehrkräftegewinnung ist und bleibt eine der größten Herausforderungen, denen wir uns in diesen Zeiten stellen müssen. Umso mehr freut es mich, dass das Gardelehrer-Stipendium nun in seine mittlerweile fünfte Runde startet. Junge Lehrerinnen und Lehrer mit einem gut geplanten Rundum-Wohlfühlpaket für ländliche Regionen wie die schöne Altmark zu begeistern, ist ein wichtiger Baustein der Lehrkräfteoffensive in Sachsen-Anhalt. Der Erfolg von Gardelehrer spricht für sich, und ich wünsche weiterhin viel Elan und gutes Gelingen für dieses großartige Projekt.“

Mandy Schumacher, Bürgermeisterin der Hansestadt Gardelegen erklärt: „Wir rufen für die fünfte Stipendienrunde angehende Lehrerinnen und Lehrer auf, sich für unser Stipendium zu bewerben. ‚Wir für uns‛ – unter diesem Motto arbeiten wir in Gardelegen für die Menschen. Und der Erfolg gibt uns Recht. Das Stipendium ist nachgefragt und die ersten Absolventen lehren an unseren schönen Schulen. Seid dabei und bewerbt Euch. Daneben sind wir Ansprechpartner und stehe Euch in allen Lebenslagen zur Seite.“

„Eine pragmatische Zusammenarbeit, unabhängig von Zuständigkeiten, bringt Erfolge. Das einzigartige ‚Gardelehrer-Stipendium‛ ist ein solches Beispiel. In den vergangenen Jahren haben wir über die Initiative mehrere Lehrer, Referendare und Pädagogische Mitarbeiter an unsere Schulen vermitteln können und binden mit unseren Stipendiaten schon jetzt die Lehrer der Zukunft an unsere Stadt“, ergänzt Sandra Hietel-Heuer, Sozialausschussvorsitzende.

Die Förderrichtlinie kann unter www.gardelehrer.de abgerufen werden. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert