Jahresbericht der Zentralen Polizei-Beschwerdestelle 2019 vorgestellt

Im Innenausschuss des Landtags Sachsen-Anhalt ist heute der Jahresbericht 2019 der Zentralen Beschwerdestelle des Landes Sachsen-Anhalt, die für Beschwerden, Hinweise und Informationen bezüglich der Bereiche der Polizei sowie der Verwaltung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes zuständig ist, vorgestellt worden. Der Jahresbericht ist im Landesportal auf der Webseite der Zentralen Beschwerdestelle des Landes Sachsen Anhalt abrufbar: https://zentralebeschwerdestelle.sachsen-anhalt.de/zentrale-beschwerdestelle/jahresberichte/. Im Jahr 2019 wurden demnach für den Polizeibereich 807 Beschwerden mit 1193 Anliegen bearbeitet. Im Vergleich zum Jahr 2018 ist das eine Zunahme um 106 Beschwerden (+13,2 Prozent). Mit den 1193 vorgetragenen Tatbeständen wurden im Vergleich der letzten sieben […]

Schwerpunktwoche „Ablenkung“ bei der Polizei in Sachsen-Anhalt vom 22.06. bis 28.06.2020

Im Zeitraum vom 22. bis 28. Juni 2020 wird die Polizei in Sachsen-Anhalt vermehrt Verkehrskontrollen durchführen und darüber hinaus in den sozialen Netzwerken die Nutzer zu dem Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ sensibilisieren.  Im Zuständigkeitsgebiet der Polizeiinspektion Halle (Saale) werden am Donnerstag, dem 25.06.2020, im Verlauf des ganzen Tages Verkehrskontrollen zu beispielsweise der unerlaubten Handynutzung, Nutzung von Kopfhörern während der Fahrt oder falscher Ladungssicherung stattfinden.  Die Schwerpunktwoche wird auf folgenden Kanälen der Polizei begleitet: www.twitter.com/Polizei_HAL www.twitter.com/Polizei_MD www.twitter.com/Polizei_SDL www.twitter.com/Polizei_DE www.instagram.com/polizei.sachsenanhalt

Zahlreiche Anzeigen gegen Autofahrer in Halle

Im Bereich Halle (Saale), Ludwig-Wucherer-Straße / Steintor wurde ein PKW mit auffälliger Fahrweise am Freitag gegen 22.45 Uhr gemeldet. Der PKW flüchtete, als ihn Polizeibeamte kontrollieren wollten. Hierbei war der Wagen mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs, nutze teilweise die Fahrbahn in entgegengesetzter Richtung (Volkmannstraße) und gefährdete andere Fahrzeuge. Über die Berliner Straße, Freiimfelder Straße bis in die Reichsbahnsiedlung setzte der VW seine Fahrt fort, dabei ignorierte der Fahrer auch „rote“ Ampeln. Dabei versuchte der Fahrer auch ein Polizeifahrzeug zu rammen. Dann verunfallte der PKW und fuhr in einen Zaun. Personen kamen nicht zu Schaden. Ein Atemalkohol- sowie ein Drogenschnelltest bei […]

Mann randaliert in Magdeburger Straßenbahn, bewirft Frau mit Jacke und zerstört Monitor

Am 18.06.2020, gegen 11:10 Uhr, verhielt sich ein 22-jähriger Mann aggressiv in einer Straßenbahn, verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen befand sich ein 22-jähriger Iraner in einer Straßenbahn der Linie 10 und warf einer 49-jährigen Insassin eine Jacke ins Gesicht. Ein couragierter 41-jähriger Zeuge forderte den Mann auf, die Insassin in Ruhe zu lassen. Daraufhin schlug der 22-Jährige auf einen Monitor in der Straßenbahn ein, wodurch dieser beschädigt wurde. Die Polizei konnte den 22-Jährigen an der Haltestelle Eiskellerplatz feststellen. Auch gegenüber den Beamten legte der Mann ein aggressives Verhalten an den Tag und lief mehrfach in den laufenden Fahrzeugverkehr. Während […]

Toilettenautomaten in Schierke aufgebrochen – 200 Euro erbeutet

In der Nacht vom 18.06.2020 zum 19.06.2020 brachen unbekannte Täter vier Automaten an den Toilettenhäusern  Am Winterbergtor in Schierke auf. In den Automaten befand sich Hartgeld. Die Benutzer der Toiletten müssen den Automaten bedienen, um das WC nutzen zu können. Dadurch befand sich in den Automaten eine größere Menge an Hartgeld. Die Täter konnten so über 200,- Euro erbeuten. Der Sachschaden ist höher, da durch den Einbruch die Automaten zerstört wurden. Die Spurensicherung des Polizeireviers Harz kam zum Einsatz und konnte Spuren sichern, die nun ausgewertet werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben […]

Polizei in Halberstadt warnt vor Betrugsmasche – als Pflegeberatung ausgegeben

Das Polizeirevier Harz warnt vor neuer Betrugsmasche. Nach den weit bekannten Enkelbetrügern tauchen immer wieder andere Arten von Betrugsmaschen auf. Das Thema „Telefonbetrug“ bleibt weiterhin aktuell. Die Vorgehensweise ist dahingehend gleich, dass es einen Anruf bei den späteren Opfern gibt und der Anrufer glaubhaft macht, dass er von einer öffentlichen Stelle anruft. Über eine Legende wird dann versucht Vertrauen bei den Opfern zu erzielen. Ziel der Betrüger ist es immer an Geld oder Wertgegenstände zu gelangen. In einem derzeit bekannten Fall gab sich der Anrufer als Mitarbeiter einer Pflegeberatung aus und versuchte bereits am Telefon persönliche Daten zu erfragen. In […]

Schmuck für 10.000 Euro aus Wohnung geklaut

Aus der Wohnung einer 85-jährigen Seniorin ist Schmuck im Wert von ca. 10.000 Euro verschwunden. Da keinerlei Aufbruchsspuren bei der Anzeigenaufnahme festgestellt werden konnten, besteht die Annahme, dass die unbekannten Täter an einen Originalschlüssel gelangten und somit in die Wohnung die Geschädigten. Die Ermittlungen laufen.

Laubeneinbruch in Magdeburg – Einbrecher lässt es sich schmecken

Am 18.06.2020, gegen 22:30 Uhr, drang ein 50-jähriger Täter in eine Gartenlaube und bediente sich am Kühlschrank. Der Einbruch in eine Gartenlaube in der Neuen Neustadt wurde am Donnerstagabend festgestellt. Der Einbrecher verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu der Laube, entnahm Essen aus dem dortigen Kühlschrank und verspeiste diese. Die 42-jährige Besitzerin der Gartenlaube stellte den 50-Jährigen fest und informierte die Polizei, da der Mann die Gartenlaube nicht verlassen wollte. Die Beamten nahmen den 50-Jährigen vorläufig fest. Nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft und Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 50-jährige Mann wieder entlassen.