• Mi. Aug 10th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Auseinandersetzung mit Messern und Rohren in Weißenfels

Jul 5, 2020

Heute früh gegen 06:30 Uhr war die Polizei in Weißenfels im Einsatz. Dort war es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen, welche in Tätlichkeiten endete.

Nachdem was bisher bekannt ist, ging ein 23-jähriger Syrer an einer Gruppe bulgarischer Männer vorbei. Diese hielten sich in der Beuditzstraße auf. Hierbei soll es zu gegenseitigen Verbalattacken gekommen sein. Dann soll der Syrer zwei der Bulgaren mit einem Messer bedroht und mit einem Metallrohr verletzt haben. Als sich der Syrer dort entfernte, wurde er von mehreren Bulgaren verfolgt, welche sich ebenfalls mit Metallrohren bewaffnet hatten. Der Syrer floh in ein nahe gelegenes Mehrfamilienhaus und informierte von hier aus die Polizei. 

Noch bevor die Polizei am Haus eintraf, schaute ein Hausbewohner (29) aus einem Fenster seiner Wohnung, weil er Krach gehört hatte. Plötzlich zündete jemand einen Knallkörper, wodurch der Mann verletzt wurde. Er wurde in der Folge zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Ort traf die Polizei mehrere Zeugen, den Syrer, in der Nähe mehrere bulgarische Männer sowie den vom Knallkörper verletzten Mann an. Unter den Bulgaren befand sich einer der Tatverdächtigen (32). Außerdem stellte die Polizei mehrere Metallrohre als mögliche Tatwerkzeuge sicher.

Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen. 

Ein Gedanke zu „Auseinandersetzung mit Messern und Rohren in Weißenfels“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.