• Mi. Okt 5th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Frisch gepflanzte Zierkirsche in Merseburg setzt symbolisches Zeichen für die Verkehrs- und Klimawende

Nov 6, 2021 ,

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) sorgt seit 20 Jahren für eine nachhaltige Mobilität in Teilen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. 242 Millionen Fahrgäste pro Jahr nutzen das gut ausgebaute Verkehrsnetz aus S-Bahnen, Zügen, Straßenbahnen und Bussen mit dem 1-Ticket-für-Alles-Prinzip. Das sichert die volle Mobilität auch ohne Auto. 

Seit Oktober pflanzt der MDV für jedes Jahr erfolgreicher Verbundarbeit einen Baum, verteilt im großen Verbundgebiet. „Bäume symbolisieren unsere Natur. Wir haben anlässlich unseres Jubiläums diese Pflanzaktion gestartet, um ein nachhaltiges Zeichen für die Herausforderungen der Verkehrs- und Klimawende zu setzen. Gleichzeitig freuen wir uns, mit den Bäumen den vielen schönen Städten und Regionen im MDV-Gebiet ein bleibendes Geschenk mit Frischluftgarantie übergeben zu können”, betont MDV-Prokuristin Dr. Sibylle Scheffler.  
Nachdem bereits in Leipzig, Halle, Oschatz (Landkreis Nordsachsen) und Zwenkau (Landkreis Leipzig) die ersten Bäume gepflanzt wurden, folgt heute die fünfte Anpflanzung im MDV-Gebiet. Kerstin Beyer, ÖPNV-Beauftragte des Landkreises Saalekreis und MDV-Prokuristin Dr. Sibylle Scheffler gossen heute auf dem Schulhof der Schule am Südpark symbolisch eine frisch gepflanzte Zierkirsche an. 

Landrat Hartmut Handschak (parteilos) positioniert sich zum Verbund: „Der öffentliche Personennahverkehr spielt für den Saalekreis als Lebens- und Wirtschaftsstandort mit vielen Pendlerinnen und Pendlern in und aus dem Landkreis eine wichtige Rolle. Unsere Busunternehmen PNVG und OBS sind seit 2001 Bestandteil des MDV und damit Gründungsmitglieder, um unseren Bürgerinnen und Bürgern eine gute Infrastruktur im öffentlichen Nahverkehr über die Kreisgrenzen hinaus zu geben. Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam ein weiteres Zeichen für eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung setzen.“

Tatkräftige Unterstützung gab es von einer Schulklasse der Merseburger Schule am Südpark. Die Schülerinnen und Schüler waren dem Aufruf des MDV gefolgt, die Vorstellungen einer Mobilität der Zukunft zu basteln dem Saalekreis und dem MDV zu überreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.