• Fr. Dez 2nd, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Anwohner im Landkreis Stendal lösen durch Gartenabfall-Verbrennungen Flächenbrände aus

Mrz 14, 2022

Am Samstag sind der Polizei gleich drei Flächenbrände bekannt geworden. Hierbei war es jeweils so, dass Personen den Tag zum Verbrennen von Gartenabfällen nutzten.

In allen drei Fällen war es dann der Wind, der dafür sorgte, dass Teile der Glut auf angrenzende Flächen flogen und dort jeweils Büsche, Gestrüpp und Gras in Brand setzte. Die betroffenen Flächen in den Bereichen Stendal, Tangerhütte und Ballerstedt hatten Größen von circa 300-1000 Quadratmeter.

Die Feuerwehr konnte alle Brände löschen. Eine Person erlitt durch einen der Brände eine Rauchgasintoxikation und wurde in der Folge in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstanden Sachschäden in vierstelliger Höhe. Gegen die Verursacher wurden Ermittlungen aufgenommen.

Ein Gedanke zu „Anwohner im Landkreis Stendal lösen durch Gartenabfall-Verbrennungen Flächenbrände aus“
  1. Gartenabfälle dürfen generell nicht verbrannt werden…die Anzeige muß an den Gartenvorsitzenden gehen, der ist in der Pflicht so etwas zu verhintern in seinem Verein! Ich bin in einer Gartenanlage wo dem Vorstand das Verbrennen auch egal ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert