• Mo. Okt 3rd, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Gemeinsam für die Zukunft unserer Feuerwehren: Jahresdienstberatung des Kreisbrandmeisters

Apr 26, 2022 ,

Im Saalekreis gibt es 15 Stadt- und Gemeindefeuerwehren, die sich aus insgesamt 130 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises zusammensetzen. Über 2.600 Kameradinnen und Kameraden sind als ehrenamtliche Feuerwehrleute rund um die Uhr für den Schutz und Hilfe der Bürgerinnen und Bürger im Saalekreis im Einsatz.Allein im Jahr 2021 gab es 2.701 Einsätze, davon 315 Brände und 2.065 Hilfeleistungen. Das macht deutlich, dass “ohne die Feuerwehr als tragende Säule der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr weder Brandschutz noch technische Hilfeleistung als auch der Katastrophenschutz funktionieren können”, wie Landrat Hartmut Handschak (parteilos) bei der Jahresdienstberatung des Kreisbrandmeisters am vergangenen Freitag betonte.

Kreisbrandmeister Michael Jahn gab den anwesenden Mitgliedern der Feuerwehren und Vertreterinnen und Vertretern der Städte und Gemeinden des Saalekreises in seinem Jahresbericht einen Rückblick auf das vergangene Jahr und machte Ausführungen für die Zukunft des Brandschutzes. Zudem wurden die Kameraden Robby Stock und Holger Baumann mit dem Ehrenstern in Silber des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet und fünf Feuerwehrkräfte mit der Feuerwehrspange geehrt.Retten, Löschen, Bergen und Schützen sind die Kernaufgaben der Feuerwehr. In den Hochzeiten der Pandemie wurde deutlich, dass die Arbeit der Feuerwehrleute noch viel mehr ist, ob bei Türnotöffnungen oder Tragehilfen. Die Corona-Pandemie mit den gesellschaftlichen Einschränkungen war gleichzeitig keine leichte Zeit für die Mitglieder Feuerwehren, hat die Kameradinnen und Kameraden trotz der Umstände aber enger zusammenwachsen lassen und stärker gemacht. In seiner Rede bedankte sich der Landrat daher für die Einsatzbereitschaft und das hohe persönliche Engagement: “sie zeugen von Solidarität und Verantwortungsgefühl für unsere Gemeinschaft”.

Um dies weiter zu gewährleisten, war der leichte Rückgang von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehre, die auch der Saalekreis zu verzeichnen hat, ein Kernthema der Jahresdienstberatung. “Unser Beitrag ist es daher, gute Voraussetzungen zu schaffen”, zeigte Hartmut Handschak seine Unterstützung beim Halten und der Gewinnung der Feuerwehrkräfte.Trotz der Pandemie fanden im Rahmen der Kreisausbildung 2021 insgesamt 58 Lehrgänge statt, fast so viele wie im Vorpandemiejahr 2019 und 470 Kameradinnen und Kameraden nahmen daran teil. In diesem Jahr sind 73 Lehrgänge auf Kreisebene geplant. Auch die Schaffung eines gemeinsamen technischen Leitstellenverbundes des Saalekreises mit dem Landkreis Mansfeld-Südharz und dem Burgenlandkreis gibt den Feuerwehren für die Gewährleistung ihrer Einsatzbereitschaft mehr Sicherheit. Außerdem wurde 2021 die Atemschutzwerkstatt in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Blösien in Betrieb genommen. “Es ist wichtig, dass wir gemeinsam für die Zukunft unserer Freiwilligen Feuerwehren im Saalekreis handeln”.
Foto: Landkreis Saalekreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.