• Mo. Okt 3rd, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Zum Tag des Baumes: 1000 junge Buchen in Harzgerode gepflanzt

Staatssekretär Gert Zender hat heute gemeinsam mit Kindern der Grundschule “Weißer Garten” und Bürgern in Harzgerode 1000 junge Buchen gepflanzt. Anlass war der “Tag des Baumes”. Die Veranstaltung bildete zudem den Saisonauftakt für den Unterharzer Waldhof, ein Informations- und Erlebnisort zu Themen rund um den Wald, die regionale Geschichte der Forst- und Holzwirtschaft sowie den Bergbau und das Hüttenwesen.

“Unsere Wälder tragen als CO2-Speicher wesentlich zum Klimaschutz bei. Sie bieten darüber hinaus Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, sorgen zudem für den nachwachsenden Rohstoff Holz und ermöglichen ganz nebenbei gesunde Erholung im Grünen”, so Staatssekretär Gert Zender. “Mit Aktionstagen wie dem heutigen Tag des Baumes in Harzgerode zeigen wir auch nachfolgenden Generationen, wie wichtig der Bestand unserer Wälder in allen Lebensbereichen ist”, so Staatssekretär Gert Zender.

An der Pflanzaktion nahmen neben Harzgerodes Bürgermeister Marcus Weise und der Landtagsabgeordneten Angela Gorr kommunale und forstwirtschaftliche Vertreter teil.
Hintergrund: Der Unterharzer Waldhof Silberhütte wurde 1998 eröffnet. Träger der Einrichtung ist der Waldhofverein Silberhütte. Dieser wird unterstützt vom Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt und der Stadt Harzgerode.

Der Tag des Baumes am 25. April wird in diesem Jahr zum 70. Mal gefeiert. Der Aktionstag wurde in Deutschland 1952 von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ins Leben gerufen. Mit ihm sollte auf die starken Waldverluste durch den Krieg aufmerksam gemacht werden. Ziel des Aktionstages ist es, den Menschen den Wert von Bäumen für das Klima und die Erde ins Bewusstsein zu rufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.