• Di. Jun 28th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Fahrraddieb am Bahnhof Bitterfeld gestellt

Jun 21, 2022 ,

Im Rahmen der Bestreifung des Bitterfelder Bahnhofs bemerkten Bundespolizisten am Montag, den 20. Juni 2022 gegen 16:00 Uhr an den in der Nähe befindlichen Fahrradständern eine männliche Person. Der 42-Jährige holte einen Bolzenschneider aus seinem Rucksack und hantierte an dem Schloss eines schwarzen Damenfahrrades. Sofort eilten die Beamten zum Ereignisort und stellten den Deutschen. Bei seiner anschließenden Kontrolle konnte er sich nicht ausweisen und wurde nach Identitätsdokumenten durchsucht. Einen Ausweis fanden die Einsatzkräfte nicht, jedoch wurden sie anderweitig fündig.

Neben dem verwendeten Bolzenschneider stellten sie ein zugriffsbereites Messer in der Hosentasche des Straftatverdächtigen fest. Die zuständige Landespolizei, Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen wurde über den Sachverhalt informiert und eine alarmierte Streife war kurze Zeit später am Bitterfelder Bahnhof. Der Tatverdächtige, die aufgefundenen Gegenstände sowie das Damenfahrrad selbst wurden sichergestellt und der Landespolizei für weitere polizeiliche Maßnahmen übergeben. Der 42-Jährige erhält eine Strafanzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und wegen des Diebstahls mit Waffen. Die Polizei sucht den rechtmäßigen Eigentümer des Fahrrades. Es handelt sich um ein 28-er Damenfahrrad, Marke Excelsior in der Farbe schwarz.

Wer hat Hinweise auf ihn oder kann sich mittels eines Eigentumsnachweis als der rechtmäßige Besitzer ausweisen? Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 56549-555), unter der kostenfreien Bundespolizei – Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen. Hinweise können auch über das Hinweisformular auf der Bundespolizei-Homepage gegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.