Trickdieb in Magdeburg bestiehlt ältere Männer

Am Dienstagvormittag, den 07.07.2020 wurden gleich zwei lebensältere Magdeburger im Bereich des Breiten Weges bzw. des Alten Marktes Opfer eines Trickdiebstahls. Der erste Geschädigte, ein 86-jähriger Magdeburger, wurde durch den bislang unbekannten Beschuldigten am Dienstagvormittag auf dem Breiten Weg angesprochen und um Kleingeld bzw. Wechsel von Kleingeld gebeten. Bei der Entnahme der Münzen aus dem Kleingeldfach der Geldbörse, gelang es dem Täter, auf bisher nicht geklärter Art und Weise, unbemerkt in das Fach für Geldscheine zu fassen und mehrere Geldscheine zu stehlen. Erst zu einem späteren Zeitpunkt merkte der 86-Jährige das fehlende Geld und informierte die Polizei über den Sachverhalt. […]

34-Jähriger fährt ohne Fahrschein aber mit Messer, hält sich unerlaubt in Deutschland auf und wird von drei Behörden gesucht

Am 6. Juli 2020 informierte ein Zugbegleiter die Bundespolizeiinspektion Magdeburg über einen “Schwarzfahrer” in einem Regional-Express auf der Strecke Genthin – Magdeburg. Eine alarmierte Streife war mit Ankunft des Zuges gegen 12:51 Uhr am Hauptbahnhof Magdeburg, Bahnsteig 8 und kontrollierte den 34-Jährigen. Er verfügte weder über Bargeld, noch konnte er den Bundespolizisten ein Ausweisdokument vorweisen. Im Rahmen der strafprozessualen Maßnahmen wurde er in die Diensträume der Bundespolizei am Hauptbahnhof gebracht. Bei der Durchsuchung seiner mitgeführten Sachen wurde ein Messer mit einer Klingenlänge von 18 Zentimetern fest- und anschließend sichergestellt. Nach Ermittlung und anschließender Überprüfung seiner Personalien in dem polizeilichen Fahndungssystem […]

Freilaufender Hund beißt Frau am Salbker See in Magdeburg

Am Sonntag, den 05.07.2020 wurde gegen 13:40 Uhr eine 43-jährige Magdeburgerin mehrmals durch einen nicht angeleinten Hund gebissen und dadurch leicht verletzt. Die 43-jährige Geschädigte befand sich auf dem Elbweg, auf Höhe des Salbker Sees, zusammen mit ihrem Partner und ihren zwei Hunden auf einem Spaziergang, als ihnen plötzlich, ein nicht angeleinter Hund entgegen kam. Die 43-Jährige stellte sich noch zwischen die Hunde, so dass der fremde Hund, augenscheinlich ein Mastiff, abdrehte. Der nicht angeleinte Hund kam jedoch zurück und griff unvermittelt einen der beiden Hunde der 43-Jährigen, mit einem Biss in den Hals, an. Die 43-jährige Magdeburgerin ging dazwischen […]

14 neue Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt, zehn davon in Magdeburg

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 1.896 Fällen (Stand: 06. Juli, 09:59 Uhr). Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen: Melde-Landkreis Ergebnis Veränderung zur Vormeldung03. Juli,10:06 Uhr verstorben LK Altmarkkreis Salzwedel 35 0 1 LK Anhalt Bitterfeld 73 0 2 LK Börde 166 0 13 LK Burgenlandkreis 124 0 2 LK Harz 259 0 5 LK Jerichower Land 36 +2 2 LK Mansfeld-Südharz 55 0 2 LK Saalekreis 136 +2 7 LK Salzlandkreis 71 0 0 LK Stendal 107 0 6 LK Wittenberg 159 0 3 SK Dessau 67 0 2 SK Halle 366 0 11 […]

Handy-Räuber in Magdeburg schlagen jungen Mann nieder

Ein 21- Jähriger befand sich am 05.07.2020 gegen 01:24 Uhr fußläufig in der Hegelstraße, als dieser unvermittelt einen Schlag auf den Hinterkopf erhielt und daraufhin stürzte. Das Mobiltelefon, welches der Geschädigte zum Tatzeitpunkt in der Hand gehalten hatte, wurde durch die als „hellhäutig“ beschriebenen Täter entwendet. Dieses konnte jedoch durch bisher unbekannte Zeugen, welche den Vorfall augenscheinlich beobachtet hatten, wieder erlangt und an den Geschädigten übergeben werden. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde im Bereich des Oberkörpers und wurde anschließend zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zu den Tätern geben können, werden […]

Körperverletzung in Asylbewerberheim in Magdeburg

Am 03.07.2020 randalierte gegen 11:00 Uhr ein 31-jähriger Staatsbürger aus Mali in der Zentralen Aufnahmestelle Magdeburg, in welcher er untergebracht war. Der Beschuldigte beschädigte dabei elektronische Geräte. Als Mitarbeiter der Einrichtung den Beschuldigten an weiteren Beschädigungen hindern wollten, attackierte dieser einen 59-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einem Messer. Der Mitarbeiter erlitt eine oberflächliche Schnittverletzung im Bereich des Oberkörpers, welche ambulant behandelt wurde. Der Beschuldigte wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Nach Verkündung des Haftbefehls wurde der Beschuldigte in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt verbracht.

Exhibitionist belästigt junge Frau in einer Straßenbahn in Magdeburg

Am Donnerstag, den 02.07.2020 wurde eine 23-jährige Magdeburgerin gegen 18:40 Uhr durch einen Exhibitionisten in einer Straßenbahn im Ortsteil Hopfengarten belästigt. Die Magdeburgerin befand sich in der Straßenbahn der Linie 9, von der Kastanienstraße bis zum Bördepark. Ihr direkt gegenüber saß eine männliche Person, mit einem dunkelgrauen Rucksack auf dem Schoß. Kurz vor der Haltestelle „Am Hopfengarten“, nahm der unbekannte Täter seinen Rucksack vom Schoß, holte seinen Penis aus der Hose und manipulierte daran. Kurz darauf verließ die männliche Person wortlos die Straßenbahn. Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 50-60 Jahre alt dicke Gestalt (ca. 100kg) dunkle […]

650 Kilogramm Kupfer von Baustellengelände in Magdeburg geklaut

Am Donnerstag, den 02.07.2020 wurde die Magdeburger Polizei über einen Diebstahl im besonders schweren Fall informiert. Unbekannte Täter entwendeten vermutlich über mehrere Tage insgesamt etwa 650kg Kupfer vom Gelände einer Firma für Anlagenbau am August-Bebel-Damm. Durch einen Mitarbeiter der Firma wurde festgestellt, dass in einem Zeitraum vom 18.06.2020 bis zum 01.07.2020 eine Palette mit etwa 50 Kupferplatten (13 Kg pro Platte) entwendet wurde. Durch erste Ermittlungen wurde jedoch bekannt, dass ein Teil dieser Paletten bereits bei einem Wertstoff abgegeben wurden. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die Paletten über einen längeren Zeitraum entwendet und später veräußert wurden. Der Diebstahl […]

Versuchte räuberische Erpressung im Bereich des Nordparks in Magdeburg

Am Mittwochabend, den 01.07.2020 versuchte gegen 20:40 Uhr ein bislang unbekannter männlicher Täter einen 15-jährigen Magdeburger in der Pappelallee durch Androhung von Gewalt um seine persönlichen Wertgegenstände zu erpressen. Nachdem der 15-Jährige gemeinsam mit zwei Zeuginnen aus einer Straßenbahn der Linie 2 an der Haltestelle „Nordpark“ ausstieg, folgten Ihnen drei männliche Personen, welche zuvor ebenfalls mit derselben Bahn fuhren. Nachdem sich einer der drei männlichen Personen entfernte, sprachen die anderen beiden den 15-Jährigen sowie die beiden Zeuginnen auf Höhe der dortigen Grundschule an und verwickelten diese in ein Gespräch. Im weiteren Verlauf entfernten sich sowohl die beiden Zeuginnen als auch […]

Fahren ohne Fahrerlaubnis – dafür unter Einfluss von Betäubungsmitteln in Magdeburg

Am Mittwoch, den 01.07.2020, kontrollierte die Magdeburger Polizei im doppelten Sinne erfolgreich. Zwei Magdeburger führten ihre Fahrzeuge nicht nur ohne die notwendige Fahrerlaubnis, sondern auch unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Gegen 15:40 Uhr wurde ein 31-jähriger Magdeburger in seinem PKW VW in der Schönebecker Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei, weiterhin ergab eine Überprüfung der amtlichen Kennzeichen, dass diese für ein anderes Fahrzeug ausgestellt waren. Ein durchgeführter Drogenschnelltest schlug ebenfalls positiv an, sodass der 31-Jährige zur Blutprobenentnahme in das Zentrale Polizeigewahrsam verbracht werden musste. Der […]

Zwei neue Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt gemeldet – beide in Magdeburg

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 1.880 Fällen. Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen: Melde-Landkreis Ergebnis Veränderung zur Vormeldung01. Juli,10:07 Uhr verstorben LK Altmarkkreis Salzwedel 35 0 1 LK Anhalt Bitterfeld 73 0 2 LK Börde 166 0 13 LK Burgenlandkreis 122 0 2 LK Harz 259 0 5 LK Jerichower Land 34 0 2 LK Mansfeld-Südharz 55 0 2 LK Saalekreis 134 0 7 LK Salzlandkreis 71 0 0 LK Stendal 107 0 6 LK Wittenberg 159 0 3 SK Dessau 67 0 2 SK Halle 366 0 11 SK Magdeburg 232 +2 3 […]

Vier Magdeburger skandieren verfassungswidrige Parolen am hellichten Tag

Am Dienstag, den 30.06.2020 beobachtete gegen 19:15 Uhr ein Zeuge, wie vier männliche Personen lautstark verfassungswidrige und ausländerfeindliche Parolen riefen und meldete dies der Polizei. Der Zeuge beobachte die vier Männer, wie sie am Südring in Richtung Westring laufend unter anderem „Deutschland den Deutschen“ und Ausländer raus“ u.a. skandierten. Die vier Magdeburger im Alter von 15, 16, 18 und 52 Jahren riefen weiterhin lautstark die verbotenen Parolen und wurden letztendlich in der Wilhelm-Kobelt-Straße durch eine Funkstreifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert. Zum Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Körperverletzung mit Pfefferspray am Nicolaiplatz in Magdeburg

Am 30.06.2020, gegen 00:30 Uhr, wurde ein 23-jähriger Mann von einem Unbekannten mit Pfefferspray besprüht. Ein 23-Jähriger befand sich im Bereich des Nicolaiplatzes und geriet hier in eine verbale Auseinandersetzung mit einer männlichen Person. Um den Streit zu beenden, verließ der 23-Jährige den Bereich. Kurze Zeit später wurde er von dem unbekannten Täter auf einem Fahrrad eingeholt und mit Pfefferspray besprüht. Danach entfernte sich der Täter. Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß bekleidet mit einem grünen Kapuzenpullover augenscheinlich schwarzafrikanischer Herkunft Eine medizinische Behandlung wurde von dem 23-Jährigen abgelehnt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Angriff mit Tierabwehrspray in Magdeburg

Am 29.06.2020, gegen 18:30 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Magdeburgern. Zwei Magdeburger im Alter von 39 und 41 Jahren trafen sich am gestrigen Abend auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Magdeburger Altstadt. Die beiden Männer waren sich bekannt und gerieten in Streit. In der weiteren Folge sprühte der 39-Jährige dem 41-Jährigen Tierabwehrspray ins Gesicht. Der 41-Jährige wollte sich mit einer aufgefunden Glasflasche zur Wehr setzte, was jedoch misslang. Im Anschluss trennten sich die beiden Magdeburger. Der 41-Jährige wurde von Rettungskräften vor Ort behandelt. Polizeibeamte konnten den 39-Jährigen noch am Willy-Brandt-Platz antreffen und das Tierabwehrspray sicherstellen.

Buttersäure-Angriff auf Mehrfamilienhaus in Magdeburg

Am 29.06.2020, gegen 12:30 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in Stadtfeld zu einer Sachbeschädigung durch Buttersäure. In einem Mehrfamilienhaus in der Fröbelstraße nahm ein Zeuge gegen Mittag einen stinkenden Geruch sowie eine Flüssigkeit auf dem Boden im Hausflur wahr und informierte die Rettungsleitstelle. Die Polizei sowie Kräfte der Feuerwehr begaben sich vor Ort, um den Sachverhalt zu prüfen. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Flüssigkeit um Buttersäure handelte. Die Feuerwehr brachte ein Bindemittel zum Einsatz, welches die Flüssigkeit neutralisierte. Ob es durch die Buttersäure zu Beschädigungen kam, konnte derzeitig noch nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat […]

Autofahrer in Magdeburg fährt Radlerin an – ihr Ehemann verprügelt den Autofahrer

Am 28.06.2020, gegen 17:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Fahrer und einer 50-jährigen Fahrradfahrerin, wobei die Radfahrerin verletzt wurde. Eine 50-jährige Fahrradfahrerin befuhr die Arthur-Ruppin-Straße in Richtung Kreuzgangstraße. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 28-jähriger Opel-Fahrer aus einer Parklücke. Die 50-Jährige musste nach links ausweichen und stürzte hierdurch über ihren Fahrradlenker, wodurch sie verletzt wurde. Rettungskräfte verbrachten die 50-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nach dem Verkehrsunfall waren der 28-jährige Opel-Fahrer und der Ehemann der verletzten Radfahrerin aneinandergeraten, wobei der 47-jährige Ehemann auf den Opel-Fahrer einschlug. Als Polizeibeamte den Verkehrsunfall aufnahmen, stellten sie fest, dass der 28-jährige Opel-Fahrer […]

Zwei PKW-Brände in Magdeburg – Zeugen für die Vorfälle in den Stadtteilen Neue Neustadt und Stadtfeld gesucht

Am 28.06.2020 brannten zwei Fahrzeuge in den Stadtteilen Neue Neustadt und Stadtfeld. Der erste Brand wurde am Sonntag, gegen 17:00 Uhr, am Moritzplatz festgestellt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein PKW Nissan in Brand. Die Feuerwehr führte die Löscharbeiten durch und konnte einen technischen Defekt nicht ausschließen. Ein weiteres brennendes Fahrzeug wurde, gegen 23:30 Uhr, im Bereich der Weferlinger Straße gemeldet. In diesem Fall hatte ein Zeuge eine männliche Person beobachtet, wie diese augenscheinlich einen brennenden Gegenstand in das Auto warf und sich im Anschluss in Richtung Calvörder Straße entfernte. Der Innenraum des PKW Mercedes brannte aus, wodurch das Fahrzeug […]

Drogen und Waffen in Wohnung in Magdeburg-Fermersleben sichergestellt

Am 28.06.2020, gegen 21:10 Uhr, stellten Polizeibeamte in einer Wohnung in Magdeburg-Fermersleben Betäubungsmittel und Waffen sicher. Am Sonntagabend erhielt die Polizei den Hinweis, dass in der Wohnung eines 30-jährigen Magdeburgers mit Betäubungsmitteln gehandelt werden soll. Bei der Überprüfung der besagten Wohnung erhärteten sich die Verdachtsmomente und auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde die Wohnung Durchsuchung. Bei dieser stellten die Beamten Betäubungsmittel fest und sicher. Weiterhin wurden in der Wohnung diverse verbotene Waffen aufgefunden und ebenfalls sichergestellt. Der 30-jährige Wohnungsmieter wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Überfall auf Supermarkt in Magdeburg

Bei einem Überfall auf einen Supermarkt im Holzweg erbeutete ein bislang unbekanntes Duo am gestrigen Freitag gegen 20.00 Uhr mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine unbestimmte Anzahl an Tabakwaren. Das Duo, das zuvor in dem Supermarkt einkaufte, bedrängte und bedrohte kurz darauf bei der Schließung des Marktes einen 41-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer. In der weiteren Folge zwangen die Beschuldigten den Mitarbeiter die Kasse zu öffnen. Nach dem Öffnen griff einer der Beschuldigten in den Kasseneinschub und entwendete aus diesem das darin befindliche Bargeld, während der zweite Beschuldigte sich zum Zigarettenständer begab und hier Tabakwaren in unbekannter Anzahl entwendete. Danach […]

Jugendliche am Hasselbachplatz in Magdeburg greift Polizisten an

Am Sonntag, den 28.06.2020, wurde gegen 00:45 Uhr am Hasselbachplatz durch eine Magdeburger Polizeistreife eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem  Pärchen festgestellt. Beim Versuch schlichtend einzugreifen attackierte die 17-jährige junge Frau unvermittelt einen 36-jährigen Polizeibeamten mittels Fäusten und Fußtritten. Die alkoholisierte Jugendliche musste aufgrund ihrer Aggressivität fixiert werden und wurde im Anschluss einer Polizeidienststelle zugeführt, wo sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an Erziehungsberechtigte übergeben wurde. Durch die Gewaltanwendung erlitt der 36-jährige Polizeibeamte eine Platzwunde im Bereich der Stirn und musste ambulant behandelt werden. Die Jugendliche muss sich nun wegen des Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten.