• Do. Aug 11th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Malteser Jugend aus Magdeburg erhält Preisgeld und Spendengelder für Nachhilfeangebot

Okt 1, 2020 ,

Die Nachhilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche der Malteser Jugend Magdeburg wurde am 29. September 2020 bei der Preisverleihung in Berlin zum regionalen Sieger des Förderpenny gekürt. „Damit haben wir tatsächlich nicht gerechnet und sind umso dankbarer für die überwältigende Unterstützung beim Voting. Das ist eine tolle Wertschätzung unserer Arbeit“, freut sich Christiane Hess, Diözesanjugendreferentin des Malteser Hilfsdienstes. „Mit dem Förderpenny bekommt die Malteser Jugend zusätzlich zu 2.000 Euro Preisgeld noch für ein Jahr lang die Kundenspenden der PENNY Märkte aus der Region. „Mit dem Preisgeld werden wir das Nachhilfeangebot der Malteser Jugend erweitern und neue Gruppenräume anmieten, Lernmaterialien beschaffen und Möglichkeiten zur Digitalisierung des Unterrichts prüfen und so noch mehr benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu kostenfreier Nachhilfe geben“, sagt Christiane Hess.

In diesem Jahr bewarben sich über 650 Organisationen aus der Kinder- und Jugendhilfe um einen der insgesamt 120 regionalen Förderpenny-Preise in Höhe von je 2.000 Euro. Aus allen Einsendungen wählte eine unabhängige Jury zunächst die drei Gewinnerorganisationen jeder Nachbarschaftsregion aus. Jedes der bundesweit 40 Trios stellte sich einem Online-Kundenvoting. Die 40 Sieger der Abstimmung erhalten im kommenden Jahr zusätzlich die Aufrundungsspenden aller PENNY-Märkte ihrer Region.

Am 24. November verkündet die Jury im Rahmen einer Online-Veranstaltung, wer von den 120 nominierten Vereinen die Gewinner der drei Bundespreise in Höhe von 10.000 und 7.500 Euro und 2.500 Euro sind. PENNY unterstützt mit dem Projekt „Förderpenny“ bundesweit gemeinnützige Organisationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung.

Malteser Jugend setzt sich für Chancengleichheit und Teilhabe ein

Die Malteser Jugend engagiert sich seit 2009 in der Nachhilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Ehrenamtliche bieten wöchentlich, mittlerweile in fünf Gruppen, Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund aus den Klassenstufen zwei bis neun an. Das Angebot ist kostenfrei und wird vom Jugendamt der Stadt Magdeburg mit Sachkosten bezuschusst. Die Malteser Jugend bietet so Familien, denen die finanziellen Möglichkeiten für eine professionelle Nachhilfe fehlen, Chancengleichheit und Teilhabe. In kleinen Lerngruppen soll die Freude am Lernen gefördert werden. Eine gezielte und persönlich abgestimmte Unterstützung soll die Leistungsdefizite in der Schule reduzieren.

Nachhilfe lebt von ehrenamtlicher Unterstützung: Machen Sie mit!

Die Nachhilfe wird von Ehrenamtlichen durchgeführt, die sich unentgeltlich für benachteiligte Kinder und Jugendliche engagieren. Je nach Eignung und Interesse können diese sich das Fach aussuchen, bei dem sie den Schülerinnen und Schülern helfen wollen. Die Malteser Jugend freut sich über Interessenten für ein Ehrenamt, die sich bei der Diözesanjugendreferentin Christiane Hess unter (0391) 6093151  oder per E-Mail an info@malteserjugend-magdeburg.de melden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.