Juli 29, 2021

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Unfall auf der A2 bei Bornstedt – Sattelzug stellt sich quer

Am Dienstag, den 22.06.2021 kam es gegen 02:17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Richtungsfahrbahn Hannover der BAB 2, zwischen den Anschlussstellen Irxleben und Bornstedt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 51-jährige polnische Fahrzeugführer eines mit Getreide beladenen Sattelzugs, von der Rastanlage Börde kommend, den rechten Fahrstreifen der BAB 2 in Richtung Hannover. Der 60-jährige Fahrzeugführer eines Sattelzugs, ebenfalls polnischer Nationalität, befuhr den rechten Fahrstreifen in gleicher Fahrtrichtung, hinter dem, von der Rastanlage kommenden Sattelzug.

Aus bisher ungeklärter Ursache übersah der 60-jährige den vor ihm befindlichen Sattelzug und fuhr auf dessen Heck auf. Im Zuge des Aufpralls kam der unfallverursachende Sattelzug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Die vorrausfahrende Fahrzeugkombination drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Anhänger kippte in weiterer Folge zur Seite, wodurch die Ladung ungehindert austrat und sich auf allen Fahrstreifen verteilte.Der 60-jährige Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwerverletzt und mittels Rettungswagen in ein anliegendes Krankenhaus verbracht. Der 51-jährige blieb unverletzt.

Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme sowie für Bergungs- und Räumungsarbeiten ist die Richtungsfahrbahn Hannover noch bis in die Vormittagsstunden gesperrt. Eine Ableitung des Verkehrs erfolgt an der Anschlussstelle Irxleben.