• So. Sep 25th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Brände in Halberstadt: Mülltonne, Wiese und Hecke brannten – Zeugin beobachtet 18-Jährigen in der Nähe

Mai 29, 2022 ,

In der Nacht zu Samstag gegen 01:00 Uhr musste die Polizei und die Feuerwehr gleich zu drei Bränden ausrücken. Der erste Brand wurde in der Münchener Straße gemeldet. Eine Zeugin vernahm einen Knall und ihr Hund bellte daraufhin ununterbrochen. Bei der Nachschau stellte sie den Brand einer Hecke der Nachbarn fest.Durch den starken Funkenflug und die Rauchentwicklung wurden die Geschädigten, welche den Brand nicht bemerkten, durch die eingesetzten Beamten geweckt und vorsorglich aus dem Haus begleitet. Es bestand die Gefahr, dass sich das Feuer auf das Wohnhaus ausbreiten könnte.Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen verhindert werden und die Geschädigten konnten nach Abschluss der Löscharbeiten das Wohnhaus wieder vollständig nutzen.

Der zweite Brand wurde zeitgleich in der Oststraße gemeldet. Dort brannte eine blaue Abfalltonne. Der Brand breitete sich noch auf eine Hecke und ein Stück Rasen aus.

Und der dritte Brand wurde in der Doris-Korte-Straße festgestellt. Dort brannte hinter dem REWE-Markt ein Stück Wiese. Durch eine Zeugin wurde eine männliche Person mit Fahrrad kurz vorher am Brandort beobachtet.

Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnte die Person festgestellt und identifiziert werden. Bei der Überprüfung und Durchsuchung der Person konnte eine Softairpistole aufgefunden und sichergestellt werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde gegen den 18-jährigen Beschuldigen eingeleitet.

Inwieweit diese Person im weiteren Zusammenhang steht, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.