• Sa. Nov 26th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Offener Haftbefehl: Mann in Biederitz offenbart Bundespolizisten spontan, dass er gesucht wir

Jul 15, 2022

Nach einer Information der Notfallleiststelle der Bahn, dass sich eine Person im Gleis befinden soll, fuhr am Mittwoch, den 13. Juli 2022 eine Streife der Bundespolizei gegen 17:30 Uhr den Bahnhof Biederitz an. Dort stellten sie zunächst einen Mann im Gleis fest. Die Bundespolizisten holten ihn sofort aus dem Gefahrenbereich heraus, belehrten ihn bezüglich der Lebensgefahr, in die er sich mit seiner unüberlegten Aktion begeben hatte und fertigten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des unbefugten Aufenthaltes im Gleis.

Anschließend kontrollierten die Bundespolizisten seinen ebenfalls anwesenden Freund. Dieser wies sie gleich darauf hin, dass er per Haftbefehl gesucht wird. Die fahndungsmäßige Überprüfung seiner Personalien bestätigte seine Aussage, denn es lag tatsächlich ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Hohenstein-Ernstthal vor. Demnach wurde der 31-Jährige wegen Körperverletzung und mehr-fachen Computerbetruges angeklagt. Die Verhandlung sollte am 7. Juni dieses Jahres stattfinden, jedoch erschien der Deutsche trotz ordnungsgemäßer Ladung nicht zu dem Termin. Daraufhin erging der Haftbefehl. Dementsprechend nahmen die Bundespolizisten den Mann fest und zunächst mit zur Dienststelle am Hauptbahnhof Magdeburg.

Nach Rücksprache mit der Bereitschaftsrichterin des Amtsgerichtes Magdeburg wurde entschieden, den Mann über Nacht im zentralen Polizeigewahrsam unterzubringen und ihn am Folgetag dem Haftrichter vorzuführen. Dieser bestätigte den Haftbefehl am heutigen Vormittag, so dass die Bundespolizisten den Mann an eine Justizvollzugsanstalt übergaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert