Mann stirbt bei Abrissarbeiten in Hettstedt

Bei Abrissarbeiten kam es am frühen Morgen in einer Firma zu einem tragischen Arbeitsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein 51-jähriger Arbeiter unter einen Stahlträger, der zuvor an einem Bagger hing. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Das Landesamt für Verbraucherschutz wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen laufen.