• Di. Aug 16th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Streife der Bundespolizei nimmt in Bitterfeld gesuchten Einbrecher fest

Okt 5, 2020

Am Samstag, den 3. Oktober 2020 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 20:30 Uhr einen 21-jährigen Mann auf dem Bahnhof Bitterfeld. Bei dem sich anschließenden Abgleich seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem wurde zum einem bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau den aktuellen Wohnsitz des Mannes ersucht. Zudem wurde der Deutsche durch das Amtsgericht Bitterfeld- Wolfen per Untersuchungshaftbefehl gesucht. Demnach soll er 2017 im Landkreis Mansfeld-Südharz gemeinschaftlich mit einem weiteren Tatverdächtigen in einen Supermarkt eingebrochen sein, indem er die Glastüren eintrat. Dadurch entstand ein Schaden von circa 3000 Euro. Anschließend entwendete er Tabakwaren im Wert von circa 300 Euro. Da der Mann der anberaumten Hauptverhandlung trotz ordnungsgemäßer Ladung unentschuldigt fernblieb, fertigte das Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen im Oktober 2019 den Haftbefehl. Die Bundespolizisten nahmen ihn daher fest und führten den Gesuchten am Sonntag, den 4. Oktober beim Amtsgericht in Köthen vor. Dort wurde der Haftbefehl durch die zuständige Richterin bestätigt und der Mann dementsprechend an die Justizvollzugsanstalt Raßnitz übergeben. Die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau wurde über den Verbleib des Mannes schriftlich in Kenntnis gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.