Oktober 19, 2021

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Weil er auf dem Hauptbahnhof Magdeburg geraucht hat: Haftbefehl vollstreckt

Am Samstag, den 25. September 2021, gegen 11:05 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg einen 19-Jährigen. Er fiel den Bundespolizisten auf, da er auf Bahnsteig 7 bzw. 8 im Nichtraucherbereich eine Zigarette rauchte. Die Einsatzkräfte wiesen ihn darauf hin und stellten die Identität des Deutschen fest. Ein Abgleich seiner personenbezogenen Daten mit dem polizeilichen Fahndungssystem ergab einen Haftbefehl des Amtsgerichtes Dessau-Roßlau vom 22. Juli 2021. Dieser wurde aufgrund seines Nichterscheinens zu einem gerichtlichen Termin des gegen ihn, aufgrund von Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz, geführten Gerichtsverfahrens erlassen. Da der 19-Jährige widerholt nicht zu gerichtlichen Terminen erschienen war, erging der Haftbefehl. Die Bundespolizisten eröffneten ihm diesen, nahmen ihn fest und zur Dienststelle am Magdeburger Hauptbahnhof mit. Nach der erfolgten Durchsuchung des Mannes und seiner Sachen wurde er in den Nachmittagsstunden der Bereitschaftsrichterin am Amtsgericht Magdeburg vorgeführt, welche die Haftanordnung bestätigte. Danach wurde der 19-Jährige der Justizvollzugsanstalt Burg übergeben.