• So. Sep 25th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

8-Jähriger Junge war bei Aschersleben allein im Zug unterwegs – Türen hatten sich geschlossen, Vater blieb draußen

Mai 3, 2022

Am Montag, den 2. Mai 2022 wurde gegen 14:00 Uhr ein kleiner Junge, der offensichtlich allein unterwegs war, durch eine Zugbegleiterin in einem Regionalexpress auf der Strecke von Aschersleben nach Halberstadt festgestellt. Aufgrund von Sprachbarrieren informierte sie die Bundespolizei. Eine Streife erwartete das Kind am Bahnhof in Halberstadt und nahm es mit zur Dienststelle.

Zeitgleich meldete sich telefonisch ein Bekannter des Kindsvaters über die kostenlose Bundespolizei – Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) und teilte mit, dass der Erziehungsberechtige in Aschersleben kurz den Zug verlassen hatte, sich die Türen schlossen und der Junge allein im Zug verblieb.

Bis zum Eintreffen des Elternteils wurde der Spross in Schutzgewahrsam genommen. Knapp eineinhalb Stunden später konnten die Bundespolizisten den Jungen an seinen Vater übergeben, der ihn glücklich in seine Arme schloss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.