• Do. Aug 18th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Fördermittelbescheide „DigitalPakt Schule“ für Grundschulen in Bad Dürrenberg

Aufgrund der Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und den Bundesländern stehen dem Land Sachsen-Anhalt zur Verbesserung der digitalen Bildungsinfrastruktur an Schulen insgesamt 137.582.000 Euro zur Verfügung. Mit Hilfe der Fördermittel können insbesondere Anzeige- und Interaktionsgeräte, digitale Arbeitsgeräte, schulgebundene Laptops, Notebooks und Tablets als mobile Endgeräte angeschafft aber auch digitale Lehr-Lern-Infrastrukturen wie Lern- und Kommunikationsplattformen, Portale usw. geschaffen werden.

Bildungsstaatssekretärin Eva Feußner überreichte am heutigen Donnerstag due Zuwendungsbescheide für die Friedrich-Engels-Grundschule und die Siedlungsgrundschule Bad Dürrenberg an Bürgermeister Christoph Schulze sowie Vertreter/innen der Schulleitungen der beiden Grundschulen.

Damit, so Feußner, „sind wir in der wichtigsten Phase der Umsetzung des DigitalPaktes angekommen. Die Förderung erfolgt konzeptbezogen. Wir legen großen Wert auf eine Verzahnung von Kompetenzen, Konzept und technischer Infrastruktur. So ist die Qualifizierung der Lehrkräfte ein wichtiger Bestandteil, wie natürlich auch die Umsetzung eines pädagogischen Konzeptes an den Schulen. Ich bin sehr froh, dass der Digitalpakt nun in unseren Schulen Vorhaben verwirklichen lässt, die einem Unterricht im digitalen Zeitalter gerecht werden.“

Friedrich-Engels-Grundschule Bad Dürrenberg:
Zuwendungssumme: 78.210,00 Euro

Zu realisierende Maßnahmen:
•    Verbesserung der IT-Ausstattung durch Aufbau der digitalen Vernetzung im Schulgebäude
•    Schaffung eines flächendeckenden WLAN
•    Ausstattung von 2 Klassenräumen mit Interaktiven Tafeln
•    Anschaffung von 28 PC für den Computerraum, 32 Laptops und eines Druckers

Siedlungsgrundschule Bad Dürrenberg
Zuwendungssumme: 35.460,00 Euro

Zu realisierende Maßnahmen:
•    Verbesserung der IT-Ausstattung durch Aufbau der digitalen Vernetzung im Schulgebäude
•    Ausstattung von 2 Klassenräumen mit Interaktiven Tafeln
•    Anschaffung von 6 Beamern mit Leinwänden und Dokumentenkameras für die restlichen Klassenräume  
•    Beschaffung von 24 Laptops sowie eines Druckers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.