• Do. Dez 1st, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Zugbegleiter im Regionalexpress von Berlin nach Magdeburg gewürgt

Jul 18, 2022

Am Samstag, den 16. Juli 2022 informierte gegen 03:00 Uhr der Zugbegleiter eines Regionalexpresses die Bundespolizei über einen Raub und bat um Hilfe. Nach ersten Erkenntnissen nutzte ein 43-jähriger Reisender den Regionalexpress von Berlin nach Magdeburg. Bei der Endstation am Magdeburger Hauptbahnhof sprach der 60-jährige Zugbegleiter diesen an und wies ihn darauf hin, dass der Zug hier endet und er diesen verlassen müsse. Der Aufforderung kam der Mann jedoch nicht nach. Er wurde zunehmend aggressiver und weigerte sich den Weisungen Folge zu leisten.

Der Kontrolleur stellte sich dem 43-Jährigen in den Weg, woraufhin dieser ihn unvermittelt an den Hals griff und den Zugbegleiter würgte. Anschließend entriss er ihm das Mobiltelefon, flüchtete und schloss sich in einer Toilette im Zug ein. Geistesgegenwertig verriegelte der Zugbegleiter den Waggon und informierte die Bundespolizei. Eine alarmierte Streife war kurze Zeit später am Bahnsteig acht und stellte den Deutschen. Das zuvor geraubte Handy gab der 43-Jährige den Beamten bereitwillig heraus. Der Tatverdächtige wurde für die weiteren strafprozessualen Maßnahmen in die Dienststelle am Hauptbahnhof verbracht. Er erhält unter anderem Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Raubes. Zuständigkeitshalber wurde die Landespolizei über den Sachverhalt informiert, welche den Vorgang übernimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert