• Mi. Nov 30th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Mann bedroht in Magdeburg Passanten in einer Straßenbahn-Haltestelle mit einem Messer

Aug 6, 2020

Am 06.08.2020, gegen 15:40 Uhr, kam es im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Milchweg zu einer Gewalttat, bei welcher ein 21-​jähriger Mann Passanten mit Messern angriff.

Nach ersten Erkenntnissen befand sich ein 21-​jähriger Syrer an der Straßenbahnhaltestelle Milchweg. Laut Zeugenangaben kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 21-​Jährigen und einer unbekannten Frau mit einem Kinderwagen. Die Unbekannte soll hierbei verletzt wurden sein. Der 21-​Jährige soll sich in der weiteren Folge in eine zwischenzeitlich eingefahrene Straßenbahn der Linie 1 begeben und hier Insassen, darunter eine 72-​jähriger Magdeburgerin, mit Küchenmessern bedroht haben. Im Anschluss verließ der Täter die Straßenbahn und befand sich, mit erhobenen Messern in seinen Händen, auf der Kreuzung Ebendorfer Chaussee / Johannes-​R.-​Becher-Straße. Ein 45-​jähriger PKW-​Fahrer und ein weiterer PKW-​Fahrer bemerkten die Situation. Den beiden Männern gelang es, den 21-​Jährigen zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei der Auseinandersetzung erlitt der 45-​jährige PKW-​Fahrer Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen. Eine politisch motivierte Tat ist gegenwärtig nicht auszuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert