• Di. Okt 4th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

14-Jähriger in Magdeburg mit Waffe ausgeraubt – Polizei kann jugendliche Tatverdächtige stellen

Feb 25, 2022 ,

Am Donnerstag, den 24.02.2022, gegen 15:00 Uhr kam es zu einem schweren Raub in der Apollostraße, in Magdeburg.

Ein 14-jähriger Magdeburger wurde am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr von drei Jugendlichen angesprochen.

Einer der Täter forderte den 14-Jährigen auf, sein Mobiltelefon herauszugeben. Als der dies verneinte, zeigte einer der Täter eine Schusswaffe, welche er in der Hose trug. Daraufhin gab der Geschädigte sein Mobiltelefon heraus und die drei Jugendlichen entfernten sich fußläufig.
Im Nahbereich konnten die drei Jugendlichen durch die Polizei festgestellt werden. Bei einer Durchsuchung konnte eine Schreckschusswaffe und ein Springmesser aufgefunden werden. Die beiden 14-jährigen und ein 15-jähriger Magdeburger wurden vorläufig festgenommen und von der Polizei vernommen. Durch die Staatsanwaltschaft wurde veranlasst, dass die drei Beschuldigten gegen Abend wieder an die Sorgeberechtigen übergeben werden.

Ein polizeiliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.