• Do. Aug 18th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Sanierung des Radweges zwischen Schönhausen und Hohengöhren beginnt

Okt 10, 2020 ,

In der kommenden Woche beginnen zwischen Schönhausen und Hohengöhren im Landkreis Stendal die Arbeiten zur grundhaften Sanierung des Radweges entlang der Bundesstraße (B) 107.

„Damit erhöhen wir die Sicherheit für die Radfahrerinnen und Radfahrer“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor Beginn der Arbeiten. „Insgesamt wird eine halbe Millionen Euro investiert, um die Trasse nach den aktuell geltenden Vorschriften zu ertüchtigen“, betonte der Minister.

Dafür ist eine Vollsperrung des knapp anderthalb Kilometer langen Radweges erforderlich, so dass auch der Radverkehr während der Bauzeit auf der Bundesstraße geführt werden muss. Solange wird in dem betreffenden Abschnitt für Kraftfahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde angeordnet, um die Sicherheit der Radfahrer zu gewährleisten.

Für die Anlieferung des Baumaterials wird eine Lichtsignalanlage (Baustellenampel) installiert, die den Verkehr im jeweiligen Bauabschnitt regelt.

Der Ausbau des bereits vorhandenen Radweges erfolgt durch Vliessperre, Schottertragschicht und eine zehn Zentimeter starke Asphaltbetondecke.

Bereits Mitte November dieses Jahres die komplexe Sanierung des Radweges abgeschlossen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.