• Mi. Dez 7th, 2022

SAIN - Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Polizei in Wittenberg warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Jul 14, 2020

Am 13.07.2020 wurde der Polizei angezeigt, dass am gleichen Tag um 10.30 Uhr ein angeblicher Hauptkommissar bei einer 63-jährigen Frau in Horstdorf anrief und ihr mitteilte, dass ihre persönlichen Daten bei angeblich aufgefundenem Diebesgut gefunden wurden. Die Frau merkte schnell, dass es sich am anderen Ende nicht um einen Polizisten handelte und beendete folgerichtig das Gespräch. Anschließend ging sie zur richtigen Polizei, um den Sachverhalt mitzuteilen. Die drei letzten Ziffern der angezeigten Rufnummer waren die 110.Technisch ist so etwas möglich, um den Anschein zu erwecken, dass es sich um die Polizei handelt. Polizeibeamte werden sich auch niemals über persönliche Daten / Bankdaten unterhalten oder Ihnen solche abfragen. Seien Sie stets wachsam und vorsichtig. Rufen sie lieber in der Ihnen bekannten Polizeidienststelle an und vergewissern Sie sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert