• Mi. Okt 5th, 2022

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

Dieb am Hauptbahnhof Dessau-Roßlau gestellt

Jun 26, 2021

Am Donnerstag, den 25. Juni 2021, gegen 05:15 Uhr konnte eine eingesetzte Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Dessau einen mutmaßlichen Dieb stellen. Der 38-Jährige hatte zuvor in einem Backwarengeschäft eine Filztasche entwendet, diese mit verschiedenen Artikeln aus dem Verkaufsregal gefüllt und das Geschäft, ohne den Warenwert zu entrichten, verlassen.

Eine Mitarbeiterin verfolgte den Deutschen daraufhin und informierte die Bundespolizei, welche ihn anschließend kontrollierte. Der Mann wurde für die weiteren polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle der Bundespolizei mitgenommen. Es folgte eine Feststellung seiner Identität und eine Durchsuchung der mitgeführten Sachen. In der entwendeten Tasche befanden sich unter anderem ein Kaffeebecher, eine Brotbüchse, Stifte, Plätzchen und Meersalz in einem Warenwert von 78 Euro.

Die Überprüfung seiner Personalien mit dem polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass der 38-Jährige bereits polizeilich in Erscheinung getreten war und erst kürzlich aus der Haft entlassen wurde. Die Bundespolizisten belehrten den Mann und eröffneten ihm, dass der Inhaber des bestohlenen Geschäftes einen Strafantrag gestellt hat und er sich nun wegen Diebstahls verantworten müsse.

Eine entsprechende Strafanzeige wurde durch die Bundespolizisten gefertigt und das Diebesgut wurde dem rechtmäßigen Besitzer wieder zurückgegeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Deutsche die Dienststelle wieder verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.