Polizei in Wittenberg warnt vor Wechselgeld-Trickdiebstahl

Am Donnerstagvormittag kam es vor Einkaufsmärkten in der Straße des Friedens in Zschornewitz und in der Pfortenstraße in Gräfenhainichen zu insgesamt drei Fällen von Trickdiebstahl. Die 76 bis 84-jährigen Geschädigten wurden von den unbekannten Tätern angesprochen und um das Wechseln von Geld gebeten. Hinterher stellten sie fest, dass ihnen Bargeld aus der Geldbörse entwendet wurde. Sollte es noch mögliche weitere Geschädigte geben, werden diese gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gleichzeitig weist sie darauf hin, äußerste Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie um das Wechseln von Geldbeträgen gebeten werden und ihre Geldbörse in der Hand halten. Notfalls lehnen Sie […]

Betrug durch Gewinnversprechen in Staßfurt vereitelt

Am Donnerstag konnte der Betrug an einem 90-Jährigen Staßfurter vereitelte werden. Der Rentner hatte bereits vor einer Woche den ersten Anruf der Betrüger erhalten, in welchem er gefragt wurde, ob er nicht an einem Gewinnspiel teilenehmen möchte. Am Donnerstag hatte sich dann der vermeintliche Anwalt des Gewinnspiels gemeldet und ihm zum Gewinn über 50.000.-€ gratuliert. Alles soll so schnell wie möglich abgewickelt werden, der Rentner sollte dazu nur im NP-Markt GooglePlay – Gutschein im Wert von 1000.-€ kaufen. Der Anwalt wollte sich dann später noch einmal melden. Durch den scheinbaren Gewinn beeinflusst, hatte der Mann offenbar nicht darüber nachgedacht, dass […]

Polizei in Halle warnt vor Betrug durch Zeitungsabo

Ein 86-jähriger Hallenser wurde am Donnerstag den 25.06.2020 durch einen unbekannten Täter angerufen und ihm durch diesen ein Gewinn von 83500 € aufgrund eines Zeitungsabonnement offeriert. Um diesen Gewinn zu erhalten sollte der 86-Jährige am 25.06.2020 Google Play Karten im Wert von 300€  kaufen. Den entsprechenden Karten-Code übermittelte der Rentner dem Anrufer am gleichen Tag. Am heutigen Tag meldete sich der Anrufer erneut und überredete den 86-Jährige weiter Google Play Karten im Wert von 900€  zu kaufen. Zwecks der Übergabe des Karten-Code wollte sich der Anrufer am heutigen Tag nochmals melden. Dem 86-Jährigen kam der Anruf im Nachhinein unseriös vor […]

Betrug und Umweltdelikte: Polizei durchsucht Entsorgungsfirma in Halberstadt

Mit Beschluss des Amtsgerichtes Halberstadt durchsucht am heutigen Dienstag die Kripo der Polizeiinspektion Magdeburg mit Unterstützungskräften der Landesbereitschaftspolizei und des Landeskriminalamtes sowie weiterer externer Ämter die Liegenschaft einer Entsorgungsfirma in Halberstadt. Hintergrund ist ein laufendes Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Betruges und verschiedener Umweltdelikte. Dabei geht es u.a. um den unerlaubten Umgang und das Umdeklarieren von Abfällen. An den Durchsuchungsmaßnahmen sind rund 50  Polizeibeamten beteiligt.

Polizei in Halberstadt warnt vor Betrugsmasche – als Pflegeberatung ausgegeben

Das Polizeirevier Harz warnt vor neuer Betrugsmasche. Nach den weit bekannten Enkelbetrügern tauchen immer wieder andere Arten von Betrugsmaschen auf. Das Thema „Telefonbetrug“ bleibt weiterhin aktuell. Die Vorgehensweise ist dahingehend gleich, dass es einen Anruf bei den späteren Opfern gibt und der Anrufer glaubhaft macht, dass er von einer öffentlichen Stelle anruft. Über eine Legende wird dann versucht Vertrauen bei den Opfern zu erzielen. Ziel der Betrüger ist es immer an Geld oder Wertgegenstände zu gelangen. In einem derzeit bekannten Fall gab sich der Anrufer als Mitarbeiter einer Pflegeberatung aus und versuchte bereits am Telefon persönliche Daten zu erfragen. In […]