Oktober 19, 2021

SAIN – Sachsen-Anhalt im Netz

www.SAIN.de – Nachrichten aus Sachsen-Anhalt

16-Jähriger in Wittenberg stellt sich der Polizei – drei Geschäfte hat er überfallen

In den Nachmittagsstunden des 23.09.2021 erschien ein 16-jähriger Wittenberger auf dem dortigen Polizeirevier und zeigte sich selbst an. Er gab an, für zwei räuberischen Erpressungen des 21.09.2021 in Wittenberger Geschäften verantwortlich zu sein. Zudem sei er auch Täter eines weiteren räuberischen Delikts am 22.09.2021 gewesen. Hier wurde ebenfalls ein Geschäft überfallen.

Nachdem sich der 16-Jährige gestellt hatte wurde er vorläufig festgenommen. Weitere schutz- und kriminalpolizeiliche Maßnahmen bestätigten die Angaben des Tatverdächtigen. So wurden u.a. ein mögliches Tatmittel sowie entsprechende Bekleidung fest- und sichergestellt.

Nach Aktenvorlage bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau am 24.09.2021 wurde Haftantrag gegen den Beschuldigten gestellt. Nach Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter am Amtsgericht Wittenberg, verkündete dieser einen Unterbringungsbefehl gegen den Beschuldigten.

Der 16-Jährige wurde in eine intensivpädagogische Einrichtung verbracht.